Brocade: "Wir stehen nicht zum Verkauf"

24. November 2009, 16:49
  • international
  • übernahme
  • oracle
  • geschäftszahlen
image

Der Netzwerkgeräte-Hersteller Brocade Communications Systems hat heute anlässlich der Präsentation der jüngsten Quartalszahlen Medienberichte dementiert, wonach Brocade nach einem Käufer sucht.

Der Netzwerkgeräte-Hersteller Brocade Communications Systems hat heute anlässlich der Präsentation der jüngsten Quartalszahlen Medienberichte dementiert, wonach Brocade nach einem Käufer sucht. Anfang Oktober waren Gerüchte aufgetaucht, wonach HP oder Oracle als Käufer in Frage kommen könnten. "Das ist einfach falsch", sagte CEO Michael Klayko heute. Brocade stehe nicht zum Verkauf.
Möglicherweise konnte sich Brocade aber ganz einfach nicht mit HP einigen. Der IT-Riese hat bekanntlich vor knapp zwei Wochen die Übernahme des Brocade-Konkurrenten 3Com bekannt gegeben.
Die Zahlen des Ende Oktober abgeschlossenen vierten Quartals lassen sich derweil durchaus sehen. Brocade schaffte es erstmals seit einem Jahr wieder in die schwarzen Zahlen. Der Gewinn sank im Jahresvergleich dennoch um 5,6 Prozent auf 33,6 Millionen Dollar. Der Umsatz wuchs – vor allem dank der Übernahme von Foundry – um 31 Prozent auf 521,8 Millionen Dollar. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Softwareone: Solutions und Services legen wieder deutlich zu

Der Stanser Softwarelizenzhändler ist mit einem um fast 15% gesteigerten Bruttogewinn ins neue Jahr gestartet. Treiber waren Cloud-Services und Zukäufe.

publiziert am 19.5.2022
image

Cisco muss Ziele nach unten korrigieren

Die Covid-Lockdowns in China und der Krieg in der Ukraine machen dem Konzern zu schaffen. Cisco erwartet im laufenden Quartal einen Umsatzrückgang.

publiziert am 19.5.2022
image

Cloudera holt Philippe Picalek von Oracle

Philippe Picalek übernimmt den Vertrieb in der Schweiz und soll wichtige Telco- und Finanzkunden in Deutschland betreuen.

publiziert am 18.5.2022