China führt grossen Pilot mit staatlicher Digitalwährung durch

21. April 2020, 12:51
  • china
  • fintech
  • privatsphäre
image

Die Währung soll Ähnlichkeiten mit Libra haben. Die chinesische Zentralbank betont, dass die Privatsphäre der User geschützt werde.

China macht offenbar vorwärts mit der eigenen digitalen Währung. Die Zentralbank des Landes hat im Rahmen eines Pilotprogramms in vier Städten eine chinesische Kryptowährung eingeführt. Im Rahmen des Pilots sollen Tests durchgeführt werden, um die Währung zu verbessern. Breiter ausgerollt werden soll sie in näherer Zukunft aber nicht.
Am 1. Januar 2020 hatte das chinesische Parlament ein Gesetz für die Einführung abgesegnet. China entwickelt bereits seit 2014 eine eigene digitale Währung. Mit an Board sind die vier grössten staatlichen Banken von China.
Die Währung soll Ähnlichkeiten mit Bitcoin aber auch mit Libra haben, erklärten Beamten der Peoples Bank of China laut 'Wall Street Journal' (Paywall). Ziel soll es sein, einen Teil des chinesischen Bargelds zu ersetzen.
Dies erleichtert die Überwachung von Transaktionen. Aber die Beamten erklärten auch, dass die Privatsphäre der User geschützt werden soll. Zugleich betonte man seitens der Zentralbank, dass das staatliche digitale Zahlungssystem bei der Bekämpfung von Geldwäsche, Glücksspiel und Terrorfinanzierung helfen soll.
Die chinesische Zentralbank plant, die neue Währung unter anderem über Zahlungsplattformen des chinesischen Amazon-Rivalen Alibaba sowie des ebenfalls einheimischen Internetgiganten Tencent zu verbreiten.

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

Morgan Stanley zahlt Millionen-Strafe wegen Datenschutzverletzungen

Weil die Bank Festplatten mit Kundendaten nicht fachgerecht gereinigt und entsorgt hat, sind diese an Dritte geraten. Nun wurde das Vorgehen von der Börsenaufsicht bestraft.

publiziert am 21.9.2022
image

EuGH verbietet Vorratsdatenspeicherung in Deutschland

Solange die nationale Sicherheit nicht gefährdet ist, bleibt die Datenspeicherung auf Vorrat in Deutschland verboten.

publiziert am 20.9.2022
image

Biden: Computerchips sind von nationalem Interesse

China mag die US-Investitionspläne gar nicht, glaubt der US-Präsident.

publiziert am 12.9.2022