Cirrus Group wird 20

23. August 2010, 13:02
  • business-software
  • sap
image

Der SAP- und Mercury-Spezialist will bei seinen Leisten bleiben.

Der SAP- und Mercury-Spezialist will bei seinen Leisten bleiben.
Der auf SAP-ERP- und HP-Software (Mercury) spezialisierte IT-Berater Cirrus Group feiert am morgigen 24. August seinen zwanzigsten Geburtstag. Der Jubilar mit Niederlassungen in Bern und Zürich ist in vielen Aspekten ein typisch schweizerisches IT-KMU: Insgesamt arbeiten gegenwärtig rund 70 Mitarbeitende bei Cirrus, die drei Inhaber Marcel Richard, Thomas Niffeler und Thomas Marti sind alle selbst im Betrieb tätig und explosives Wachstum ist nicht ihr Ziel.
Dazu Verwaltungsratspräsident Marcel Richard (oberes Foto): "Die Firmengrösse soll auch in Zukunft überschaubar bleiben. Mehr als die Hälfte unseres Management-Teams ist immer noch operativ in Kundenprojekten tätig."
Die Cirrus Group hat sich auf vier Hauptgeschäftsfelder spezialisiert: IT Governance und Security, Projekt- und Portfoliomanagement, Application Lifecycle Management und IT Services. CEO Thomas Niffeler (unteres Foto) erklärt, dass dabei auch ein hohes Innovationstempo Teil der Unternehmensstrategie sei: "Me-too-Business reizt uns nicht sonderlich." Ein Beispiel dafür wäre die von Cirrus in Eigenregie entwickelte Platform für SAP-ERP "aus der Cloud", die Anfang Jahr online ging. Gemäss Niffeler schafft die Innovation unter anderem auch einen Anreiz für die Mitarbeiter, sich kontinuierlich weiterzubilden. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Entlassungswelle schwappt nach Europa

Bis jetzt haben die Entlassungen bei Big Tech vornehmlich den US-Arbeitsmarkt getroffen. Nun will auch SAP 3000 Jobs streichen und Kosten senken.

publiziert am 26.1.2023
image

Aktivistischer Investor steigt mit Milliarden bei Salesforce ein

Beim SaaS-Anbieter könnte es noch turbulenter werden: Die aktivistische Investment­firma Elliott Management beteiligt sich mit mehreren Milliarden Dollar an Salesforce.

publiziert am 25.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023
image

KI-Startup Acodis sammelt 6 Millionen Franken

Das Unternehmen hat eine Dokumentenverarbeitungs-Plattform für den Pharma- und Gesundheitssektor entwickelt. Mit dem Kapital soll nun die Marktposition ausgebaut werden.

publiziert am 24.1.2023