Contovista-PFM bei der Schwyzer KB

13. Mai 2015, 12:14
  • fintech
  • finnova
image

Die Schwyzer Kantonalbank (SZKB) hat heute den Launch eines digitalen Finanzassistenten für Privatkunden bekannt gegeben.

Die Schwyzer Kantonalbank (SZKB) hat heute den Launch eines digitalen Finanzassistenten für Privatkunden bekannt gegeben. Die SZKB ist nach eigenen Angaben die erste Kantonalbank, die das Personal Finance Management (PFM) in ihr Internet- und Mobile-Banking integriert. Das PFM-Tool kommt vom Startup-Unternehmen Contovista. Die Bank hatte sich im Oktober 2014 für Contovista entschieden.
Die Bank beginnt Ende Mai mit dem gestaffelten Rollout des PFM-Tools. Damit kann man unter anderem Transaktionen automatisch kategorisieren und visualisieren, die Ausgaben analysieren oder ein Budget erstellen. Die Aktivierung des Finanzassistenten erfolgt ausschliesslich mit Zustimmung des Kunden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

Skribble und Selma: Geldregen für Schweizer Startups

Die Schweizer Startups Selma und Skribble sichern sich in Finanzierungsrunden Millionenbeträge.

publiziert am 1.9.2022
image

Crealogix verkauft die E-Learning-Tochter

Swiss Learning Hub wird vom Investor Blue8 und dem bestehenden Management übernommen. CEO Urs Widmer äussert sich zu den Plänen.

publiziert am 17.8.2022
image

Jarowa sichert sich 12,4 Millionen Franken

Das Zuger Insurtech-Startup will mit dem Geld in weitere Länder Europas expandieren.

publiziert am 28.7.2022