Crealogix holt sich 25 Millionen Franken

2. November 2015, 16:33
image

Am 22.

Am 22. Oktober hat Crealogix zwecks Kapitalbeschaffung eine Wandelanleihe lanciert. Diese wurde deutlich überzeichnet, weshalb der Fintech-Spezialist nun bekanntgeben darf, dass sie mit dem Maximalbetrag von 25 Millionen Franken platziert worden ist.
Ein Teil wird direkt wieder in die jüngste Beteiligung abfliessen: Bei den Deutschen von Elaxy halten die Schweizer seit neustem 80 Prozent der Elaxy Financial Software & Solutions und 20 Prozent an Elaxy Business Solution & Services.
Benötigt wird das Geld für den weiteren Expansionskurs, der laut Unternehmen vor allem in Grossbritannien und Deutschland fortgesetzt werden soll. (mik)

Loading

Mehr zum Thema

image

Edtech-Startup Evulpo nimmt 7,7 Millionen Franken ein

Das Schweizer Startup hat an einer Finanzierungsrunde neues Geld gesammelt. Damit soll die E-Learning-Plattform über Europa hinaus wachsen.

publiziert am 30.1.2023
image

Schweizer IT-Startups sammeln weiterhin fleissig Geld

Im vergangenen Jahr wurden 2 Milliarden Franken in ICT- und Fintech-Startups investiert, was über die Hälfte der Startup-Investitionen hierzulande ausmacht.

publiziert am 26.1.2023
image

Aktivistischer Investor steigt mit Milliarden bei Salesforce ein

Beim SaaS-Anbieter könnte es noch turbulenter werden: Die aktivistische Investment­firma Elliott Management beteiligt sich mit mehreren Milliarden Dollar an Salesforce.

publiziert am 25.1.2023
image

Postfinance beteiligt sich an Zürcher Startup

Properti hat in einer Finanzierungsrunde weitere 3 Millionen Franken eingesackt. Unter den Investoren tummelt sich neu auch Postfinance.

publiziert am 24.1.2023