Cybersecurity: In der Westschweiz entsteht das "Trust Valley"

19. Juni 2020 um 15:32
image

500 Experten von Hochschulen und Unternehmen sollen "Meilensteine der digitalen Sicherheit auf internationaler Ebene" setzen, so die Initianten.

Nach dem Crypto Valley in Zug entsteht in der Schweiz eine weitere Region, deren Namen an den kalifornischen IT- und Hightech-Standort Silicon Valley angelehnt ist: Die Kantone Genf und Waadt schaffen mit dem "Trust Valley" ein neues Kompetenzzentrum für Sicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnik.
Daran beteiligt sind die Behörden, Universitäten und Unternehmen der Genferseeregion. Die Zusammenarbeit wird sich auf drei Hauptaufgaben konzentrieren: Förderung eines Kompetenzzentrums der Region, Vernetzung der Akteure vor Ort und Förderung der Entwicklung innovativer Projekte.
Einzelheiten der Partnerschaft für Cybersicherheit wurden am 19. Juni in Gland VD vor den Medien präsentiert. Anwesend waren auch die Wirtschaftsdirektoren der beiden Kantone, der Genfer Pierre Maudet und der Waadtländer Philippe Leuba.
Neben den beiden Westschweizer Kantonen wird das "Trust Valley" von den Universitäten und Forschungsinstituten der Region, insbesondere der EPFL, unterstützt. Mehrere in diesem Sektor tätige Grossunternehmen – Sicpa, Kudelski, Elca und SGS – wirken ebenfalls am Projekt mit.
Das Kompetenzzentrum wird mehr als 500 Experten vereinen. Als grösster Pool von Talenten auf diesem Gebiet im Land soll es der Schweiz und insbesondere der Genferseeregion ermöglichen, Meilensteine der digitalen Sicherheit auf internationaler Ebene zu setzen, sagten die Promotoren an der Medienkonferenz.
Das "Trust Valley" wird im kommenden Oktober eröffnet. Finanziert wird das Zentrum von den beiden Gründungskantonen und ihren Partnern, insbesondere den Unternehmen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberkriminelle stehlen schützenswerte Daten von Franz Carl Weber

Die Ransomware-Bande Black Basta behauptet, über 700 GB an Daten des Spielwaren-Händlers ergaunert zu haben. Darunter finden sich vor allem persönliche Daten von Angestellten. Das Mutterhaus bestätigt den Angriff.

publiziert am 1.3.2024 1
image

EU-Parlament beschliesst Online-Ausweis

Das Parlament hat der eIDAS-Verordnung endgültig grünes Licht gegeben. Damit ist der Weg für eine EU Digital Identity Wallet geebnet.

publiziert am 1.3.2024
image

Zürcher Securosys stellt Sicherheits­modul für Post-Quantum-Welt vor

Das neue Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) unterstützt aktuelle wie auch die neuen Quanten-sicheren Algorithmen und soll sich so für den hybriden Einsatz eignen.

publiziert am 1.3.2024
image

Luzerner Regierung gibt grünes Licht für kantonale E-ID

Gedacht ist das Angebot als Übergangslösung, bis die staatliche E-ID verfügbar ist. Ausserdem führt der Kanton das Behördenlogin "Agov" ein.

publiziert am 1.3.2024 1