Datendiebe versuchen iPhone-Hysterie auszunützen

11. Juli 2007, 12:26
  • security
  • iphone
image

Der spanische Security-Softwarehersteller Panda berichtet heute von einem interessanten neuen "Phishing"-Versuch.

Der spanische Security-Softwarehersteller Panda berichtet heute von einem interessanten neuen "Phishing"-Versuch. Unter "Phishing" versteht man den Diebstahlt von geldwerten Daten (z.B. Login-Daten für E-Banking) unter Vorspiegelung falscher Tatsachen.
Gemäss Panda setzen die Kriminellen einen Trojaner namens Aifone.A ein. Wenn der Besitzer eines infizierten PCs versucht, in einem Online-Shop eines der viel gehypten iPhones von Apple zu kaufen, wird er auf eine gefälschte Seite umgeleitet. Der arglose Apple-Fan wird im Glauben gelassen, er befände sich auf der offiziellen Webseite von iPhone. Versucht er ein solches Telefönchen zu bestellen, werden ihm seine Bankdaten geklaut.
Ausserdem kann der Trojaner gefälschte Werbung anzeigen und Suchresultate und Links manipulieren.
Gemäss PandaLabs sind erst 7'500 PCs infiziert. Beunruhigender ist aber, dass man mit leicht geänderten Versionen von Aifone.A das gleiche böse Spielchen auch mit anderen Online-Shops betreiben kann. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022