Die Churer MINT-Academy expandiert

13. Juli 2021, 15:31
  • ausbildung
  • schweiz
  • people & jobs
  • channel
image

Das Förderprogramm für Kinder im Primarschulalter hat das Angebot wegen einer hohen Nachfrage ausgebaut.

Die MINT-Academy soll junge Talente für die Welt der Informatik und Mathematik begeistern. Nach einer coronabedingten Pause könne man nun im Herbst wieder mit Kursen starten, teilen die Initianten mit.
Das Programm wurde im Jahr 2018 in Chur ins Leben gerufen. Die hohe Nachfrage erlaube nun eine Expansion ins Engadin und in die Surselva, heisst es in der Mitteilung. Ab Herbst 2021 werde man Kurse im Lyceum Alpinum Zuoz und im Löwenberg Surselva Impact Lab anbieten.
Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren können dort Raketen bauen, mit Robotern experimentiere und sich an das Programmieren herantasten. In den Informatikkursen beispielsweise lernen sie, wie man eine Webseite programmiert. Oder sie können auf diesen Grundkenntnissen aufbauend einen eigenen Roboter bauen und programmieren.
Initiiert wurde die MINT-Academy vom Churer Unternehmen 08Eins. Daneben setzt sich die Trägerschaft zusammen aus Hamilton Bonaduz, der Fachhochschule Graubünden und der Bündner Kantonsschule. Ziel des ausserschulischen Angebotes sei es, gezielt dem Fachkräftemangel in der Technologiebranche entgegenzuwirken und die Region Graubünden zu stärken, sagt Haempa Maissen, Präsident der MINT-Academy. 

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Autonomer Päckli-Roboter kommt 2023 in die Schweiz

Der Loxo Alpha soll künftig Pakete auf Abruf liefern. Ein Testversuch in der Schweiz soll im Frühling 2023 starten. In welcher Region ist allerdings noch unklar.

publiziert am 7.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022