Exklusiv: Red Hat ernennt neuen Schweiz-Chef

7. Januar 2022 um 09:41
image

Der bisherige Alps-Chef Léonard Bodmer steigt bei Red Hat in das EMEA-Management auf. In der Schweiz übernimmt Richard Zobrist, bestätigt uns das Unternehmen.

Léonard Bodmer hat bei Red Hat eine neue Position als Chief of Staff and Business Strategy Office EMEA übernommen. Dies geht aus seinem Linkedin-Profil hervor und bestätigt das Unternehmen auf Anfrage von inside-channels.ch.
Neuer Country Manager Switzerland ist Richard Zobrist, erklärt uns Red Hat. Er ist seit 2015 beim Unternehmen, bis 2019 als Head of Partners & Alliances Schweiz und zuletzt als Interim Country Manager Austria. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren IBM und Swisscom. 
image
Léonard Bodmer.
Bei Red Hat werde Zobrist das Regional Management Team DACH unter der Leitung von Robert Lindner verstärken. Die Alps-Region wurde laut dem Unternehmen in die DACH-Region integriert.
Bodmer war ab 2000 in verschiedenen Sales- und Management-Positionen bei IBM tätig. 2010 stiess er als Country Manager, Switzerland & Liechtenstein zu Red Hat und ab 2019 verantwortete er die Alps-Region. In seiner neuen Rolle berichtet er an Hans Roth, Senior Vice President und General Manager EMEA. Bodmer werde Roth unterstützen, langfristige Wachstumsstrategien und -initiativen für die Region zu entwickeln, so das Unternehmen. 
Update (14 Uhr):  Red Hat hat die Personalia nun auch offiziell kommuniziert. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Anzahl IT-Beschäftigte in der Schweiz ist rückläufig

Seit rund einem Jahr geht die Anzahl der Angestellten im IT-Bereich zurück. Das Bundesamt für Statistik erwartet zwar einen Aufschwung, aber gleichzeitig wollen mehr Unternehmen Stellen abbauen.

publiziert am 23.2.2024
image

Calida muss schon wieder neue IT-Leitung suchen

Das Unternehmen schreibt happige Verluste. Auch in der Führungsetage kommt es zu Abgängen, darunter IT-Chefin Hanna Huber.

publiziert am 23.2.2024
image

Abacus baut Stellen in Biel ab

Die Softwareschmiede hat rund 90 Mitarbeitende in der Westschweiz. Dort gibt es jetzt aber einen Stellenabbau, von dem jeder Vierte betroffen ist.

publiziert am 21.2.2024 1
image

Isolutions ernennt einen CISO

Christoph Ratavaara soll Schwachstellen im Unternehmen frühzeitig erkennen.

publiziert am 21.2.2024