HP kauft Genfer Foto-Dienstleister Silverwire

7. Juni 2006, 08:11
  • hp
image

Stärkung der Retail Photo Solutions Group.

Stärkung der Retail Photo Solutions Group.
Hewlett-Packard hat gestern die Übernahme des Softwareherstellers und Dienstleisters Silverwire Holding angekündigt. Silverwire hat seinen Sitz in Genf und bietet Softwarelösungen und Services im Bereich Digital-Imaging an. Das auf digitale Fotografie spezialisierte Unternehmen ist in über 30 Ländern aktiv und besitzt dort über 23'000 Foto-Kiosk-Lizenzen. Das Unternehmen war 2003 aus der Fusion von Fotowire, SharAPhoto Lid und Silverlab entstanden.
Zum Übernahmepreis wurden keine Angaben gemacht. Der Kauf sollte per Ende September 2006 abgeschlossen werden, teilte HP weiter mit. Das Geschäft von Silverwire soll in die Retail Photo Solutions Group integriert werden, die zur Imaging and Printing Group gehört.
Mit dieser jüngsten Übernahme stärkt HP sein Geschäft im Bereich Foto-Retail. Im März 2005 stieg HP mit dem Kauf von Snapfish aufgestellt werden sollen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Klimaschutz wird zum PC-Verkaufs­argument

Die grossen Computerhersteller haben an der CES ihre neusten Geräte vorgestellt. Das Credo bei allen lautet: mehr Nachhaltigkeit.

publiziert am 5.1.2023
image

HP führt selektive Distribution ein

Distis dürfen HP-Drucker und -Verbrauchs­material nur noch an registrierte Reseller verkaufen. Das führt zu Mehraufwand.

publiziert am 20.12.2022 1
image

Bechtle liefert IT-Arbeitsplätze für Swiss und Lufthansa

Es geht hauptsächlich um HP-Hardware für über 20'000 Arbeitsplätze, darunter auch solche für die Schweizer Fluggesellschaft.

publiziert am 13.12.2022
image

HP will bis zu 6000 Stellen streichen

Inflation und sinkende Nachfrage belasten das HP-Ergebnis. Der Konzern will in den nächsten Jahren die Kosten um 1,4 Milliarden Dollar senken. Dazu werden weltweit Stellen gestrichen.

publiziert am 23.11.2022