Hurd: "HP ist besser aber noch nicht gut"

16. Juli 2007, 16:21
  • international
  • hp
image

Mark Hurd, seit zwei Jahren bei Hewlett-Packard am Ruder, machte einige für einen US-Topmanager doch bemerkenswerte Äusserungen an der jährlichen Technologie-Konferenz der Zeitschrift "Fortune".

Mark Hurd, seit zwei Jahren bei Hewlett-Packard am Ruder, machte einige für einen US-Topmanager doch bemerkenswerte Äusserungen an der jährlichen Technologie-Konferenz der Zeitschrift "Fortune". "Wir sind besser geworden, aber wir sind nicht hervorragend," so Hurd, der an der Konferenz ein Live-Interview gab. "Im Ganzen gesehen, habe wir noch eine Tonne zu tun ("a ton to do."). Er glaube, HP werde eine Firma mit einem jährlichen Wachstum von vier bis sechs Prozent bleiben. So sei das letztjährige (Umsatz-) Wachstum von 13 Prozent zu mindestens drei Prozent auf Wechselkurseffekte (sinkender Dollarkurs) zurückzuführen gewesen. Zukünftige Zukäufe würden "smallish" bleiben, fügte er hinzu.
Der unamerikanisch bescheidene Mann sagte weiter, man habe den schlechten Zustand der Firma zum Zeitpunkt seines Antritts möglicherweise übertrieben. Die Firma sei nun "einfach fokussierter". (hc)
(Quelle für diese Story ist ein Bericht von Reuters)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022