IT-Panne bei Mobility (behoben)

14. Juni 2016, 11:38
  • störung
  • swisscom
image

Gestern Abend ab etwa zehn Uhr kam es beim Schweizer Carsharing-Pioner Mobility zu einer technischen Störung.

Gestern Abend ab etwa zehn Uhr kam es beim Schweizer Carsharing-Pioner Mobility zu einer technischen Störung. Diese habe bewirkt, dass das Mobility-Reservationssystem nicht mehr mit den Bordcomputern in den Fahrzeugen kommunizieren konnte, wodurch neue Reservationen verunmöglicht wurden. Seit heute Dienstag um 11 Uhr sei die Störung aber wieder behoben, teilt Mobility mit. Man habe das System getestet und alles funktioniere wieder reibungslos, so der Mobility-Kommunikationsverantwortliche Patrick Eigenmann. Kunden könnten die Mobility-Fahrzeuge wieder wie gewohnt per App, über die Website oder telefonisch reservieren.
Über die technischen Hintergründe äussert sich Mobility in seiner Mitteilung nicht. Man sei dabei, die Ursache zusammen mit Swisscom abzuklären. "Aufgrund der relativ kurzen Zeitspanne und des Zeitpunkts des Ausfalls hielt sich die Zahl an betroffenen Kunden glücklicherweise in Grenzen", so Eigenmann. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft-User können derzeit nicht mailen

Aufgrund einer Störung bei Outlook.com können Nutzerinnen und Nutzer aktuell keine E-Mails verschicken und empfangen.

aktualisiert am 7.2.2023
image

Swisscom ändert Herausgabepraxis bei E-Mails

Wenn Staatsanwälte von Swisscom die Herausgabe von E-Mails verlangen, sollen Betroffene sich besser wehren können.

publiziert am 6.2.2023
image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023