Kanton Waadt gründet Informatikzentrum

8. April 2009, 15:34
  • e-government
  • bedag
  • informatik
  • kanton
image

Im Rahmen der Reintegration der Informatik des Kantons Waadt, die derzeit vom Berner IT-Dienstleister Bedag betrieben wird, hat der Waadtländer Staatsrat beschlossen, dass diese in das neu gegründete "Centre d'exploitation informatique" (CEI) integriert werden soll.

Im Rahmen der Reintegration der Informatik des Kantons Waadt, die derzeit vom Berner IT-Dienstleister Bedag betrieben wird, hat der Waadtländer Staatsrat beschlossen, dass diese in das neu gegründete "Centre d'exploitation informatique" (CEI) integriert werden soll. Das CEI, das der "Direction des systèmes d'information" (DSI) unterstellt ist, soll die ganze kantonale IT umfassen.
Der Staatsrat hatte im vergangenen November den Vertrag mit Bedag gekündigt und beschlossen, den IT-Betrieb per 31. Juli 2009 zurück in den Kanton zu holen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Post startet Bug-Bounty-Programm für ihr E-Voting-System

Vier Wochen lang sollen ethische Hacker erstmals auch die für den realen Einsatz vorgesehene Infrastruktur der Post testen können.

publiziert am 8.8.2022
image

Schweiz will für digitale Aussen­politik mit Estland zusammen­arbeiten

Die Schweiz will mit Estland verstärkt kooperieren, um neue Technologien in der Aussenpolitik einzusetzen und die Digitalisierung zu stärken.

publiziert am 8.8.2022
image

Ressourcenmangel: Armee sucht ICT-Leihpersonal für bis zu 55 Millionen Franken

Der IT-Dienstleister der Armee will viel Unterstützung anheuern, nachdem er letztes Jahr wegen schleppenden Projekten in die Kritik geraten war. Auch weitere Massnahmen laufen.

publiziert am 5.8.2022
image

Kanton Schwyz sucht neue IT-Leitung

Im Zentralschweizer Kanton wird eine Nachfolge für den IT-Amtschef Stefan Heinzer gesucht, der nach über 30 Jahren die Verwaltung verlässt.

publiziert am 4.8.2022