Lenovo verdoppelt Quartalsgewinn

18. August 2011, 15:36
  • international
  • lenovo
  • geschäftszahlen
image

Der chinesische PC-Hersteller Lenovo hat seinen Gewinn im ersten Geschäftsquartal (April bis Juni) fast verdoppelt.

Der chinesische PC-Hersteller Lenovo hat seinen Gewinn im ersten Geschäftsquartal (April bis Juni) fast verdoppelt. Dieser stieg von 54,8 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum auf 108,8 Millionen Dollar. Auch die Umsatzkurve des Computerherstellers zeigte im vergangenen Quartal nach oben. So erwirtschaftete das Unternehmen mit 5,92 Milliarden US-Dollar einen um 15 Prozent grösseren Quartalsumsatz als noch im Vorjahr.
Profitieren konnte das Unternehmen, das vor kurzem den deutschen Computerhersteller Medion kaufte, vor allem in aufstrebenden Märkten. Rund 17,5 Prozent seines Umsatzes generiert Lenovo inzwischen in diesen Ländern. In Stückzahlen ist die Zahl der verkauften Geräte in diesem Märkten im ersten Geschäftsquartal im Vergleich zum Vorjahr um 46,5 Prozent gestiegen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022
image

Ergon wächst weiter

Der Softwareentwickler konnte seinen Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 8% steigern.

publiziert am 21.9.2022
image

SBB wählen Hersteller für x86-Erneuerung

Für die kontinuierliche Erneuerung von Serversystemen schliesst der Bahnbetrieb Rahmenverträge über 6 Millionen Franken ab. Zum Zug kommen Dell, HPE und Lenovo.

publiziert am 19.9.2022