Logitech wieder à jour mit seinen Quartalsberichten

27. November 2014, 07:54
  • international
  • logitech
image

Logitech hat nach wochenlanger Verzögerung den Geschäftsbericht für sein zweites Quartal bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht.

Logitech hat nach wochenlanger Verzögerung den Geschäftsbericht für sein zweites Quartal bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht. Der amerikanisch-schweizerische Hersteller von Computerzubehör bringt damit seine Buchhaltungsprobleme hinter sich.
Logitech habe die Zahlen für die drei Monate bis Ende September vorgelegt, teilte das Unternehmen in der Nacht auf Donnerstag mit. Mit dem Schritt ist Logitech nach eigenen Angaben wieder im Einklang mit dem Regelwerk der US-Technologiebörse Nasdaq. Diese hatte die Firma mehrmals wegen ihrer Buchhaltungsprobleme gerügt.
Die Geschäftszahlen hatte Logitech, bei ungeprüftem Bericht, vor einem Monat mitgeteilt: Der Reingewinn betrug 36 Millionen Dollar, was einer Steigerung um 22 Mio. Dollar gegenüber der Vorjahresperiode entspricht. Der Umsatz blieb nahezu unverändert bei 530 Millionen Dollar. (sda/mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Cisco-Topmanager Todd Nightingale übernimmt bei Fastly

Der bisherige Chef des Enterprise-Networking- und Cloud-Business verlässt Cisco. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 4.8.2022
image

Huawei schliesst Online-Shop in Russland

Der chinesische Konzern stellt seine Verkäufe via Internet in Russland ein, macht aber keine Angaben zu seinen weiteren Plänen.

publiziert am 4.8.2022