Migros Bank bleibt Inventx treu

30. August 2019, 13:31
  • fintech
  • inventx
  • finnova
image

Die Migros Bank verlängert den Outsourcing-Vertrag mit Inventx.

Die Migros Bank verlängert den Outsourcing-Vertrag mit Inventx. Der IT-Dienstleister werde das gesamte Application-Management für das Kernbankensystem Finnova und dessen Umsysteme für weitere fünf Jahre verantworten, wie es in einer Mitteilung heisst. Diese Leistungen werden aus dem Finnova-spezifischen Competence Center von Inventx erbracht. Ausserdem betreibe der IT-Dienstleister Infrastruktur-Services und unterstütze die Bank bei Digitalisierungsprojekten.
Der Vertrag zwischen der Migros Bank und Inventx besteht seit rund zehn Jahren und wurde zuletzt 2014 um fünf Jahre verlängert. Die Bank gehört neben den Kantonalbanken Graubünden, St. Gallen und Thurgau sowie der BZ Bank zu den Inventx-Kunden der ersten Stunde. Gregor Stücheli, Mitgründer und -inhaber von Inventx, freut sich über die erneute Verlängerung. "Mit der Migros Bank verbindet uns nicht nur eine geschätzte und langjährige Geschäftsbeziehung, sie ist auch ein wichtiger Bestandteil unserer grossen Finnova-Community. Wir sind äusserst stolz darauf, dass die Bank auch weiterhin auf unsere IT- und Digitalisierungskompetenz setzt." (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

TX Group will noch mehr in Fintechs investieren

TX Ventures lanciert einen 100 Millionen Franken schweren Fonds, der für Fintech-Investitionen reserviert ist.

publiziert am 6.12.2022
image

Exklusiv: Visana lagert IT an Inventx aus

Der Versicherer lagert das Kernsystem Syrius sowie Umsysteme, Service Desk und SOC an Inventx aus. 40 Visana-Mitarbeitende wechseln zum IT-Dienstleister.

publiziert am 25.11.2022
image

BBT kriegt eine neue Mutter-Organisation

Der BBT-Besitzer Volaris gründet Vencora. Die neue Organisation soll global passende Fintech-Unternehmen kaufen, um ein Technologie-Ökosystem für den Finanz-Sektor aufzubauen.

publiziert am 25.11.2022
image

Netcetera übernimmt Procentric

Das Zürcher Softwarehaus will durch den Deal die Weiterentwicklung seines Pensionskassen-Verwaltungssystems vorantreiben.

publiziert am 8.11.2022