Obama zeichnet Adobe-Gründer aus

8. Oktober 2009, 15:05
  • politik & wirtschaft
  • adobe
image

Die beiden Gründer des US-amerikanischen Softwareherstellers Adobe, John E.

Die beiden Gründer des US-amerikanischen Softwareherstellers Adobe, John E. Warnock und Charles M. Geschke, haben von US-Präsident Barack Obama die Auszeichnung "National Medal of Technology and Innovation" erhalten.
Der Preis ist die höchste Ehrung der US-Regierung für Wissenschaftler, Ingenieure und Erfinder. Ausgezeichnet werden bedeutende Leistungen im Technologiesektor, die zu Verbesserungen von Wirtschaft, Umwelt oder gesellschaftlichem Wohl der USA beitragen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

PUK soll Zürcher Datenskandal durchleuchten

Datenträger der Justizdirektion landeten im Sex- und Drogenmilieu. Jetzt soll eine Parlamentarische Unter­suchungs­kommission zum Vorfall eingesetzt werden.

publiziert am 26.1.2023
image

Schweizer Firma in Cyberwaffendeal verwickelt

Die Schweiz sei attraktiv als Drehscheibe für den Verkauf von Spähsoftware, berichtet die 'Handelszeitung' und deckt einen Fall auf. Nun wird das Seco aktiv.

publiziert am 26.1.2023
image

Sunrise will nicht freiwillig auf Huawei verzichten

Ohne politischen Druck werde man nicht auf die Mobilfunktechnologie des chinesischen Anbieters verzichten, sagte der CEO der Muttergesellschaft.

publiziert am 26.1.2023
image

Wenn Azure nicht wäre, würde Microsoft schrumpfen

Der Konzern gibt sinkende Umsätze bei Software und Spielkonsonsolen bekannt. CEO Satya Nadella setzt alles auf KI.

publiziert am 25.1.2023