Patentverletzung: SAP muss 139 Millionen Dollar bezahlen

27. August 2009, 09:52
  • business-software
  • sap
image

Das gleiche texanische Gericht, das schon Microsoft wegen einer angeblichen Patentverletzung verurteilte, verdonnerte nun SAP zu Schadenersatz.

Das gleiche texanische Gericht, das schon Microsoft wegen einer angeblichen Patentverletzung verurteilte, verdonnerte nun SAP zu Schadenersatz.
Stellen Sie Software her? Haben Sie vielleicht sogar irgend einmal vor vielen Jahren in den USA eine bestimmte Methode, die sie in Ihrer Software verwendeten, patentieren lassen? Dann klagen Sie! Am besten klagen Sie gegen einen möglichst grossen Software-Hersteller wie Microsoft oder SAP am "United States District Court for the Eastern District of Texas" und verlangen Sie Schadenersatz. Sie werden nie mehr programmieren müssen.
Das gleiche Gericht, das vor zwei Wochen Microsoft den Verkauf von 'Word' verbot, hat nun SAP dazu verknurrt, der Firma Versata Software eine Entschädigung von 138,6 Millionen Dollar zu bezahlen. Versata hatte SAP 2007 wegen der Verletzung von fünf (Software-)Patenten eingeklagt, in denen es um Methoden für die Preisberechnung geht.
SAP wird sehr wahrscheinlich gegen das Urteil appellieren. Dem Walldorfer ERP-Hersteller droht vor US-Gerichten aber noch weiteres Ungemach. Denn nächstes Jahr steht der von Oracle angestrengte Prozess an. Es geht um eine potentielle Schadensumme von einer Milliarde Dollar. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

SAP-Mitgründer Hasso Plattner noch 2 Jahre Aufsichtsratschef

Trotz Unruhe unter den Aktionären wegen der Missachtung des Rotationsprinzips ist der grosse alte Mann der SAP abermals als Vorsitzender des Aufsichtsrats bestätigt worden.

publiziert am 19.5.2022
image

Ex-SAP-Spitzenmann droht Klage wegen Betrugs

Hans Schlegel ist mit vielen Versprechungen ins digitale Bauen eingestiegen. Nun steht das Projekt SAP Bau 4.0 vor dem Aus, Schlegel vor einem Schuldenberg und in einem Markenstreit mit SAP.

publiziert am 13.5.2022 1
image

Cloud-Migration beschäftigt SAP-Anwender

Die Migration in die Cloud findet fast ausschliesslich hybrid statt, deshalb fordert die DSAG von SAP ein adaptives Preismodell und eine verbesserte Security.

publiziert am 3.5.2022 2
image

Vom Butzenbüel auf die Bahamas: Bürokonzepte im Tech-Hub "The Circle"

Manager von Microsoft, SAP und Isolutions schildern ihre hybriden Arbeitsplätze am Zürcher Flughafen. Ein Augenschein vor Ort und Gespräche zeigen: Der Barista ist wichtig.

publiziert am 29.4.2022