Produktion von CPH in Perlen steht noch immer still

11. Januar 2022, 13:01
  • security
  • cyberangriff
  • industrie
image

Die Chemie + Papier Holding arbeitet nach einem Cyberangriff "mit Hochdruck" an der Wiederherstellung der Systeme.

In der Nacht auf Freitag, den 7. Januar hat die CPH Chemie + Papier Holding einen Cyberangriff bemerkt. Als Folge des Angriffs habe man die IT-Systeme umgehend kontrolliert heruntergefahren. Betroffen ist auch die Produktion an den Standorten Perlen und Müllheim. Dort sei in den Bereichen Papier und Verpackung die Produktion vorsorglich gestoppt worden. Der Bereich Chemie könne hingegen weiter produzieren. 
Noch immer steht die Produktion still. Auf die Frage nach einer Einschätzung, wann man die Systeme wieder hochfahren könne, will das Unternehmen noch nicht eingehen.
"Wir arbeiten zurzeit mit Hochdruck an der Wiederherstellung der IT-Systeme", so CPH-Sprecher Christian Weber zu inside-it.ch. Dies brauche angesichts der Datenmenge von mehreren Terabytes auf unzähligen Servern Zeit, fügte er an.
Um welche Art von Angriff es sich handelt, bleibt derweil unklar. Das Unternehmen meldete vor dem Wochenende, man verfüge über externe Backup-Systeme, die nach aktuellem Kenntnisstand nicht vom Angriff betroffen seien. 
Am Standort in Perlen produziert die CPH-Gruppe Papier. Bereits nach einem Brand musste die Produktion dort zwischenzeitlich ausgesetzt werden. Betroffen davon waren unter anderem auch Verlagskunden wie Tamedia, CH Media oder die NZZ-Mediengruppe. Noch müssen diese nun aber ihre Umfänge nicht reduzieren, geht aus einem Bericht der 'Luzerner Zeitung' hervor. "Dem Vernehmen nach" hätten in den vergangenen Tagen Gespräche zwischen den Verlagen und CPH stattgefunden, so der Bericht. Die Hoffnung sei, dass CPH die Medienhäuser weiterhin wie vereinbart mit Papier versorgen könne. Die Situation sei aber fragil und angespannt.

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Drohnenschwarm erledigt Bauarbeiten und Reparaturen

In Zukunft sollen Drohnen wie Bienen zusammenarbeiten können, um Bauten zu errichten. Wie ihre tierischen Vorbilder würden sich die Fluggeräte die Arbeit teilen.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022