Schweiz liegt bei Digital-Investitionen an der Spitze

28. August 2019, 11:59
  • international
  • bitkom
  • schweiz
  • eu
image

Der Deutsche Digitalverband Bitkom hat seine jährliche Statistik zu den Digital-Investitionen (IT und Telekommunikation) veröffentlicht.

Der Deutsche Digitalverband Bitkom hat seine jährliche Statistik zu den Digital-Investitionen (IT und Telekommunikation) veröffentlicht. Die Ausgaben haben 2018 in Europa leicht zugenommen. Im Durchschnitt der 26 EU-Staaten wurden 1248 Euro pro Einwohner ausgegeben, was einem Anstieg von 2 Prozent entspricht.
Im internationalen Vergleich liegt die Schweiz mit 3214 Euro pro Kopf (plus drei Prozent) an der Spitze. Auf Platz 2 liegen die USA mit 3126 Euro (plus fünf Prozent). Dahinter folgen die skandinavischen Staaten Dänemark (2483 Euro), Schweden (2362 Euro), Norwegen (2290 Euro) und Finnland (2071 Euro).
In Deutschland betragen die Digital-Investitionen pro Einwohner 1584 Euro (plus zwei Prozent). Dies führt bei Bitkom-Präsident Achim Berg zur Aussage: "Deutschland liegt im internationalen Vergleich weit abgeschlagen hinter anderen führenden Industrienationen. Wir müssen diese ernüchternde Bilanz zwingend aufbessern und bei der Digitalisierung deutlich an Tempo zulegen."
Weltweit zählen Indien (plus 11 Prozent), die Türkei (plus 7 Prozent), Russland und Ungarn (jeweils plus fünf Prozent) zu den am schnellsten wachsenden Märkten.
Die Digital-Ausgaben pro Kopf setzen den IT/Telekommunikation-Gesamtmarkt (Ausgaben der Unternehmen, Konsumenten, öffentlicher Sektor) in Bezug zur Einwohnerzahl. Den Angaben liegen aktuelle Daten des European Information Technology Observatory (EITO) zugrunde. (paz)

Loading

Mehr zum Thema

image

Green schliesst Refinanzierung über 480 Millionen Franken ab

Mit dem eingenommenen Kapital soll vor allem in den Ausbau der Infrastruktur investiert werden. Damit will der Provider seine Marktposition stärken.

publiziert am 1.12.2022
image

Beschaffung des Aargauer Serviceportals war rechtswidrig

Weil die Vergabe freihändig erfolgt ist, muss neu ausgeschrieben werden. Dies hat das Verwaltungsgericht Aargau entschieden.

publiziert am 1.12.2022
image

Co-CEO verlässt Salesforce

Bret Taylor geht nach einem Jahr an der Spitze. Marc Benioff bleibt alleine zurück.

publiziert am 1.12.2022
image

Mutmasslicher Cyberangriff auf den Vatikan

Russische Hacker sollen verschiedene Websites des Zwergstaates angegriffen haben, weil der Papst den Angriffskrieg in der Ukraine als "grausam" bezeichnete.

publiziert am 1.12.2022