Stadler Rail von Cyber-Angriff getroffen

8. Mai 2020 um 09:20
  • stadler rail
  • cybercrime
  • cyberangriff
  • security
image

Das IT-Netzwerk von Stadler wurde mit Schadsoftware angegriffen, die Firma wird nun erpresst. Ein Datenabfluss ist wahrscheinlich.

Interne Überwachungsdienste von Stadler hätten festgestellt, dass das IT-Netzwerk des Unternehmens mit Schadsoftware angegriffen worden sei, teilt das Unternehmen mit. Dabei habe "mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Datenabfluss noch nicht genau bekannten Ausmasses" stattgefunden, heisst es weiter.
Die Täterschaft versuche, Stadler unter Forderung hoher Geldbeträge zu erpressen und mit der möglichen Veröffentlichung von Daten unter Druck zu setzen. Es sei von einer professionellen Attacke auszugehen, schreibt das Unternehmen.
In vergangener Zeit wurden mehrere Angriffe bekannt, bei denen Cyberkriminelle Daten von Unternehmen verschlüsseln und stehlen. Dabei werden die Opfer anschliessend aber nicht nur mit der Verschlüsselung ihrer Daten erpresst, sondern auch mit der Drohung, diese zu veröffentlichen
Stadler habe die erforderlichen Massnahmen eingeleitet, externe Spezialisten beigezogen und die zuständigen Behörden informiert. Die Backup-Daten des Unternehmens sind laut Mitteilung vollumfänglich vorhanden und funktionsfähig. Derzeit würden alle beeinträchtigten Systeme wieder hochgefahren.
Auf Anfrage von inside-it.ch bestätigt Stadler, dass Anzeige erstattet wurde. Aufgrund des laufenden Verfahrens könne man darüber hinaus keine weiteren Details liefern, etwa dazu, welche IT-Systeme konkret betroffen waren.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Schwerwiegende Lücke in OpenSSH entdeckt

Angreifer können sich aus der Ferne Zugriff auf Systeme verschaffen und beliebigen Code ausführen.

publiziert am 2.7.2024
image

Cyberangriff auf Teamviewer

Das Unternehmen hat den Angriff bestätigt. Es gebe keine Anzeichen, dass Kundendaten kompromittiert worden seien.

publiziert am 28.6.2024
image

Das NTC veröffentlicht Schwachstellen

Das Nationale Testinstitut für Cybersicherheit wird auf seinem "Vulnerability Hub" in Zukunft die von ihm gefundenen Schwachstellen veröffentlichen.

publiziert am 28.6.2024
image

Podcast: Die Migros verschlüsselt ihre Kronjuwelen

Quantencomputing gibt Cyberkriminellen mehr Macht, worauf sich Unternehmen vorbereiten müssen. Als eines der ersten in der Schweiz hat die Migros damit begonnen. Das diskutieren wir in dieser Episode.

publiziert am 28.6.2024 1