Switchplus heisst jetzt Swizzonic

14. November 2019, 14:58
  • channel
image

Switchplus verpasst sich zu seinem Jubiläum einen neuen Namen.

Switchplus verpasst sich zu seinem Jubiläum einen neuen Namen. Der Domain-Registrar tauft sich nach 10 Jahren auf Swizzonic um, wie das Unternehmen mitteilt.
Für Kunden habe der neue Name aber keine Auswirkungen. Name-Server, Records und weitere Einstellungen zum Betrieb der Hostings blieben weiterhin gültig. Sie würden von Seiten Swizzonic in den nächsten Monaten geändert. Es seien keine aktiven Schritte seitens der Kunden erforderlich, verspricht die Firma. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022
image

Bei 08Eins übernimmt Marc Cadalbert

Der bisherige Inhaber und CEO des Churer Softwarehauses, Haempa Maissen, will seine Karriere neu ausrichten.

publiziert am 23.6.2022
image

MCS Software geht in neue Hände

Nach 27 Jahren verkauft Gründer Georg Conrad das Berner Softwarehaus an Eric Gutmann.

publiziert am 23.6.2022