Trivadis holt Sebastian Bloch

11. November 2016, 10:25
image

Bloch war ab 2014 operativer Leiter von Innobit.

Sebastian Bloch war ab 2014 operativer Leiter von Innobit, nun stösst er als Head of Sales zu Trivadis Services.
Die auf Cloud-Lösungen und Managed-Services spezialisierte Tochter von Trivadis, Trivadis Services, hat Sebastian Bloch zum neuen Head of Sales ernannt. Er werde mit seinen über 15 Jahren Erfahrung in der IT-Branche massgeblich dazu beitragen, das Service-Geschäft von Trivadis weiterzuentwickeln, kommentiert CEO Christoph Höinghaus den Neuzugang.
Bloch wechselt vom IT-Dienstleister Innobit. Dort war er ab 2011 tätig, zuerst als Head Project- und Servicemanagement. 2014 übernahm er die operative Leitung des Basler Microsoft-Partners. Vor seiner Zeit bei Innobit war Bloch unter anderem als Head Account Manager bei Fujitsu und Account Executive Manufacturing & Process Industry bei CSC tätig. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cloud-Anbieter wie Mega könnten Daten ihrer Kunden manipulieren

Ein ETH-Kryptografie-Team nahm die Verschlüsselung der Cloud Services vom neuseeländischen Anbieter Mega unter die Lupe und fand gravierende Sicherheitslücken. Das dürfte kein Einzelfall sein.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022
image

IT-Bildungsoffensive: St.Gallen setzt auf Blended Learning

Als einer von 5 Schwerpunkten der IT-Bildungsoffensive testen 4 Berufsfachschulen im Kanton St. Gallen seit 2021 Blended-Learning-Modelle.

publiziert am 23.6.2022
image

Arnold Marty wird Headhunter

Der ehemalige Schweiz-Chef von Lenovo und SAG heuert bei Roy C. Hitchman an und wird Executive Search Partner.

publiziert am 22.6.2022