Trivadis holt Sebastian Bloch

11. November 2016, 10:25
image

Bloch war ab 2014 operativer Leiter von Innobit.

Sebastian Bloch war ab 2014 operativer Leiter von Innobit, nun stösst er als Head of Sales zu Trivadis Services.
Die auf Cloud-Lösungen und Managed-Services spezialisierte Tochter von Trivadis, Trivadis Services, hat Sebastian Bloch zum neuen Head of Sales ernannt. Er werde mit seinen über 15 Jahren Erfahrung in der IT-Branche massgeblich dazu beitragen, das Service-Geschäft von Trivadis weiterzuentwickeln, kommentiert CEO Christoph Höinghaus den Neuzugang.
Bloch wechselt vom IT-Dienstleister Innobit. Dort war er ab 2011 tätig, zuerst als Head Project- und Servicemanagement. 2014 übernahm er die operative Leitung des Basler Microsoft-Partners. Vor seiner Zeit bei Innobit war Bloch unter anderem als Head Account Manager bei Fujitsu und Account Executive Manufacturing & Process Industry bei CSC tätig. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie fanden Sie inside-it.ch im Jahr 2022?

Jetzt wollen wir mal zuhören, statt rausposaunen: Was haben wir heuer gut, was schlecht gemacht? Wir laden zum Jahresrückblick.

publiziert am 29.11.2022
image

Fachkräftemangel spitzt sich "drastisch" zu

Stellen für IT-Fachleute lassen sich laut Adecco derzeit nur sehr schwer besetzen. Gerade Software-Entwickler und -Ent­wickler­innen werden händeringend gesucht.

publiziert am 29.11.2022
image

Oscar Schwark ist neuer Chef von Econis

Ein "Vielgereister" in der Schweizer IT-Branche hat das Steuer beim Dietiker IT-Dienstleister übernommen.

publiziert am 29.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022