Überhitzungsgefahr: Lenovo tauscht Akkus aus

24. April 2015, 10:06
  • workplace
  • lenovo
image

--http://www.

Erneut muss Lenovo Notebook-Akkus austauschen, weil sie überhitzen können. Diesmal betrifft es eine ältere Serie von Akkus, die in ThinkPad- oder Edge-Laptops verbaut sind oder als Austauschakkus verkauft wurden. Insgesamt betrifft der Rückruf 148'800 Akkus, die vor allem, aber nicht nur, in Nordamerika verkauft wurden. In mindestens vier Fällen führte die Überhitzung zu Schäden am Computer.
Die betroffenen Geräte wurden zwischen Februar 2010 und Juni 2012 verkauft. Weitere Informationen für Kunden gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

SBB wählen Hersteller für x86-Erneuerung

Für die kontinuierliche Erneuerung von Serversystemen schliesst der Bahnbetrieb Rahmenverträge über 6 Millionen Franken ab. Zum Zug kommen Dell, HPE und Lenovo.

publiziert am 19.9.2022
image

Red Hat lässt Angestellten volle Homeoffice-Freiheit

Angestellte der IBM-Tochter dürfen auch in Zukunft ohne Einschränkungen zu Hause arbeiten.

publiziert am 14.9.2022
image

Neuer EMEA-Channel-Chef bei Lenovo

Der neue Vice President EMEA Channel bei Lenovo heisst Ralf Jordan. Mit ihm wolle man einen einheitlichen Channel-Ansatz ausbauen.

publiziert am 9.9.2022
image

Zürich kauft weitere Lenovo-Server

Lenovo kann für die hyperkonvergente städtische Hosting-Infrastruktur Geräte im Wert von knapp 10 Millionen Franken liefern.

publiziert am 8.9.2022