Upgreat holt den ehemaligen iSource-CTO

22. August 2018, 09:52
  • people & jobs
  • outsourcing
  • cio
image

Herby Schenker (Foto unten), langjähriger CTO des KMU-Outsourcers iSource, geht zum Fehraltofer IT-Dienstleister Upgreat.

Herby Schenker (Foto unten), langjähriger CTO des KMU-Outsourcers iSource, geht zum Fehraltofer IT-Dienstleister Upgreat. Bei Upgreat wird Schenker, der während 19 (!) Jahren bei iSource war und den KMU-Outsourcer mit-aufgebaut hat, als Principal Consultant wirken. Bei Upgreat wird Schenker für die Definition und Erweiterung des Service-Portfolios verantwortlich sein. Ziel ist es, die Applikations- und Infrastrukturlandschaft zu vereinfachen. Upgreat-Sprecher Rolf Weber zu Inside-channels.ch: "iSource war lange Zeit ein bisschen das Vorbild von uns."
Bereits im März ist Bertram Dunskus (Foto oben) als CISO (Chief Information Security Officer) zu Upgreat gestossen. Dunskus blickt auf eine lange Karriere in der Finanzindustrie zurück. So war er bei der Deutschen Bank und bei EFG. 2013 machte er sich mit der Firma Aristo Consulting selbständig. Als CISO soll er den Security-Bereich des Outsourcers und Multi-Cloud-Providers stärken, Mitarbeitende schulen und Kunden beraten.
Der Glattbrugger KMU-Outsourcer iSource wurde diesen Februar vom KMU-Cloud-Provider Everyware übernommen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022
image

Nach 2 Jahren: Vontobel-Digitalchef geht schon wieder

Der Leiter des Bereichs "Digital Investing" Toby Triebel verlässt die Familienbank Vontobel per Ende November. Der Nachfolger François Rüf kommt aus dem eigenen Haus.

publiziert am 28.9.2022