Urs Leisibach stösst zu Tech Data Schweiz

4. Januar 2022, 14:01
image

Der langjährige Also-Manager übernimmt die Position des Endpoint Solutions Directors und wird Mitglied der Geschäftsleitung.

Per 1. März 2022 besetzt Tech Data die Stelle des Directors Endpoint Solutions neu, wie der Distributor mitteilt. Urs Leisibach übernehme die Funktion ab dann und werde damit auch Teil der Geschäftsleitung von Tech Data Schweiz.
Leisibach werde für das gesamte Business rund um PCs, Notebooks, Drucker, Peripherie und Supplies in der Schweizer Organisation verantwortlich sein. "Er greift auf eine langjährige Erfahrung als Manager im Bereich der IT-Distribution zurück und bringt eine umfassende Expertise im Bereich Services im Partner- und Endkundengeschäft mit", so die Mitteilung.
Urs Leisibach war bis September 2020 lange Jahre für Also tätig, zuletzt als Digital Transformation Manager. Danach wechselte er laut seinem Linkedin-Profil im Mai 2021 als ICT-Consultant zu Achermann ICT-Services.
Gabriele Meinhard, Managing Director von Tech Data Schweiz, sagt in der Mitteilung: "Ich bin sehr erfreut darüber, dass wir Urs Leisibach für diese wichtige Funktion gewinnen konnten. Er bringt ein sehr umfassendes Know-how aus dem Distributions- und Serviceumfeld mit. Unter seiner Leadership werden wir weiter unsere strategischen Geschäftsbereiche stärken und kontinuierlich ausbauen können."
Leisibach berichtet in seiner neuen Funktion an Gabriele Meinhard. Er folgt als Director Endpoint Solutions auf Martin Hurter, der seit 2007 bei Tech Data war und die Position seit August 2018 innehatte. Hurter werde das Unternehmen per Februar 2022 verlassen und sich einer neuen Herausforderung stellen, erklärt Tech Data gegenüber inside-channels.ch.

Loading

Mehr zum Thema

image

Über 11'600 offene IT-Stellen in der Schweiz

Im 2. Quartal 2022 suchte der IT-Sektor dringend nach Fachleuten. Allein Swisscom schrieb 351 Stellen aus.

publiziert am 1.7.2022
image

Jelmoli braucht einen neuen IT-Chef

Der Head of IT wird das traditionsreiche Schweizer Modehaus verlassen. Den Nachfolger des noch amtierenden Sandro Canneori erwartet ein Unternehmen "in der spannenden Digitalisierungsphase".

publiziert am 30.6.2022
image

Gobugfree holt Security-Experten als Berater

Der ehemalige CISO der TX Group und der Mitgründer von Bug-Bounty-Switzerland sollen das Jungunternehmen beim Wachstum unterstützen.

publiziert am 30.6.2022
image

Microsoft Schweiz hat Nachfolger für Channelchef Thomas Winter bestimmt

Andrew Reid übernimmt definitiv die 40-köpfige Abteilung für das Business mit den rund 4500 Partnern in der Schweiz. An der Organisation ändert sich nichts.

publiziert am 30.6.2022