Weka übernimmt Zentrum für Unternehmensführung ZfU

8. September 2011, 11:43
  • politik & wirtschaft
  • übernahme
image

Das Zürcher Fachmedienunternehmen Weka hat per 2.

Das Zürcher Fachmedienunternehmen Weka hat per 2. September die Thalwiler ZfU International Business School - Zentrum für Unternehmensführung übernommen. Man habe 100 Prozent der Aktien des Unternehmens vom ZfU-Gründer und Alleininhaber Dr. Fritz Haselbeck übernommen, heisst es in einer Mitteilung.
Das Zentrum soll als eigenständiges Unternehmen fortgeführt werden. Alle Mitarbeiter würden übernommen und Geschäftsführer Christophe Soutter werde die ZfU weiter leiten. Auch Firmengründer Haselbeck verbleibt im Verwaltungsrat. Verstärkt werden soll neben dem Stammgeschäft in der Schweiz vor allem die Präsenz in Deutschland und Österreich, wo Veranstaltungen mit der Unterstützung durch Weka verstärkt angeboten werden sollen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Glarus will Behördenportal für 3 Millionen Franken

Die Verwaltung soll effizienter werden und ihre Dienstleistungen über das zentrale Portal zugänglich machen. Dies geht aus Plänen der Regierung hervor.

publiziert am 7.10.2022
image

Podcast: Wie viel staatliche Regulierung braucht es?

Antennen, Autos, Glasfaser und Online-Plattformen: Im aktuellen Podcast sprechen wir über das Spannungsfeld zwischen staatlicher Regulierung und neuen digitalen Geschäftsmodellen.

publiziert am 7.10.2022
image

Microsoft hostet E-Mail-Adressen des Schweizer Parlaments

Die Datenhaltung in der Schweiz ist von Microsoft vertraglich zugesichert. Die Lizenzen kosten 600 Franken pro Ratsmitglied und Jahr.

publiziert am 6.10.2022 6
image

Das EPD für alle wird kommen

Es herrscht breiter Konsens, dass bei der kommenden Revision der Gesetzgebung "Elektronisches Patientendossier" die Pflicht für ein Dossier eingeführt wird.

publiziert am 6.10.2022 1