Schon wieder Cyberangriff auf Hochschule in Neuenburg

4. Juli 2022, 15:38
image

Nach der Universität hat es diesmal die Fachhochschule Neuenburg getroffen. Alle Server wurden heruntergefahren.

Nach der Universität Neuenburg im Februar ist nun auch die Fachhochschule Haute Ecole Arc in Neuenburg Opfer eines Hackerangriffs geworden. Die Hochschule teilte mit, dass sie in Kürze den Zugriff auf alle ihre Server abschalten und ihre E-Mails blockieren werde. Die Fachhochschule will damit "ihre Infrastruktur und ihre Daten" schützen, wie sie am Montag, 4. Juli kurz vor Redaktionsschluss mitteilt. Eine neue E-Mail-Adresse werde eingerichtet, sobald die Ergebnisse der Ermittlungen bekannt seien.

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberangriff auf die Uni Zürich

Die Angreifer scheinen äusserst professionell vorzugehen, erklärt die Zürcher Hochschule. Noch gebe es keine Hinweise, dass Daten verschlüsselt oder abgegriffen worden sind.

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Cyberangriff auf Adesso Deutschland

Kriminelle haben Systeme kompromittiert und Daten kopiert. Kundendaten sind laut dem IT-Dienstleister nicht abgeflossen.

publiziert am 2.2.2023