Schweizer Startup Validation Cloud erhält 5,8 Millionen Dollar

4. März 2024 um 09:48
image
Andrew McFarlane, CTO; Alex Nwaka, CSO; Alex Altman, COO, und Michael Horowitz, CEO. Foto: Validation Cloud

Das Startup mit Sitz in Zug will mit dem Geld seine Web3-Infrastrukturplattform weiterentwickeln und sein Team ausbauen.

Validation Cloud hat seine erste externe Investitionsrunde abgeschlossen und 5,8 Millionen US-Dollar eingenommen. Angeführt wurde die Runde von Cadenza Ventures aus San Francisco, weiter beteiligt haben sich internationale Investoren wie Blockchain Founders Fund, Bloccelerate und AP Capital.
Das 2022 gegründete Unternehmen bietet eine Plattform, die es selbst als "Cloudflare des Web3" bezeichnet. Die Plattform soll Kunden den Übergang ins Web3 erleichtern.
Die Finanzspritze werde dem Startup mit Sitz in Zug helfen, seine Web3-Infrastrukturplattform weiterzuentwickeln und sein internationales Team auszubauen, heisst es in einer Mitteilung. "Diese Investition ist ein entscheidender Moment für Validation Cloud, da wir den dringenden Bedarf an skalierbarer und konformer Web3-Infrastruktur decken wollen", so Alex Nwaka, Mitgründer von Validation Cloud.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

BSI kauft österreichisches Fintech

Mit der Übernahme von Riskine will der Schweizer Softwarehersteller im Ausland weiter Fuss fassen. In Österreich entsteht ein neuer Standort.

publiziert am 15.5.2024
image

Machen xAI und Oracle bei KI gemeinsame Sache?

Gerüchten zufolge will das KI-Startup von Elon Musk GPU-Server bei Oracle mieten. Dafür sollen 10 Milliarden Dollar fliessen.

publiziert am 15.5.2024
image

Anthropic bringt Claude in die Schweiz

Das KI-Startup macht seinen Chatbot in weiten Teilen Europas verfügbar. Er ist ab sofort nutzbar. Für die Pro-Version fallen allerdings Gebühren an.

publiziert am 14.5.2024
image

Digitalbank Alpian sammelt über 76 Millionen Franken ein

Fideuram führt die Finanzierungsrunde an. Sofern das Investment regulatorisch bewilligt wird, übernimmt die Privatbank die Mehrheit am Schweizer Fintech.

publiziert am 14.5.2024