Smallpdf übernimmt PDF Tools

8. März 2022, 11:11
  • channel
  • übernahme
  • smallpdf
  • schweiz
image
Denis Just von Smallpdf (l.) und Hans Bärfuss von PDF Tools (r.). Foto: Smallpdf

Im Schweizer Markt der PDF-Tool-Anbieter ist es zu einer Übernahme gekommen. Dadurch soll die Position im globalen Markt gefestigt werden.

Smallpdf hat mit der Firma PDF Tools einen anderen Zürcher Anbieter von Technologie zur Dokumentenverarbeitung übernommen. Gemäss einer Mitteilung von Smallpdf betrug der Kaufpreis für PDF Tools 30 Millionen Dollar. So viel zu bezahlen, sei durch den starken Kapitalertrag des Unternehmens ermöglicht worden.
Zur Akquisition sagt Dennis Just, CEO von Smallpdf: "PDF Tools war über die Jahre ein hervorragender Partner für uns. Ihre marktführenden Lösungen für das Rendering, die Bearbeitung und die Konvertierung von Dokumenten waren das Rückgrat von Smallpdfs meistgenutzten Produkten." Mit der Übernahme will der Anbieter, "seine Position als führendes Unternehmen im globalen Dokumentenmanagement-Markt festigen".
Smallpdf begann 2013 mit einem einzigen Komprimierungstool und hat inzwischen eine Suite von mehr als 20 PDF-Tools entwickelt. Laut eigenen Angaben werden diese von über 50 Millionen Nutzenden pro Monat verwendet. Das Unternehmen beschäftigt 90 Mitarbeitende und verfügt über Niederlassungen in Zürich und Belgrad.
PDF Tools wurde 2002 von Hans Bärfuss gegründet und bietet eine Technologie für die Dokumentenverarbeitung an. Zu den Kunden des Unternehmens gehörten neben Smallpdf auch Lufthansa, UBS und Swiss Life. "Dies ist der nächste grosse Schritt für PDF Tools, und wir sind zuversichtlich, dass er unseren Kunden und Mitarbeitern noch mehr Nutzen bringen wird", wird der bisherige CEO von PDF Tools in der Mitteilung zitiert. In Zukunft werde er dem Unternehmen in beratender Funktion beistehen und freue sich auch auf diesen Wechsel, so der PDF-Tools-Gründer weiter.

Loading

Mehr zum Thema

image

Optimismus in der ICT-Branche war gestern

Nachdem die Stimmung im Schweizer ICT-Business zuletzt teilweise sehr gut war, hat sie sich nun eingetrübt, wie dem jüngsten Swico-Barometer zu entnehmen ist.

publiziert am 29.6.2022
image

Soignez-moi gibt ein Comeback

Nachdem der Telemedizin-Anbieter Anfang Juni sein Ende bekannt gegeben hatte, konnten sich die Gründer mit dem Hauptaktionär einigen und so das Fortbestehen sichern.

publiziert am 29.6.2022
image

Microsoft Schweiz zeichnet Partner aus

2022 ist Open Systems aus Zürich Schweizer "Microsoft Country Partner of the Year".

publiziert am 29.6.2022
image

Siemens übernimmt Software-Anbieter Brightly

Der Kauf des Anbieters von Software für Anlagen- und Wartungsmanagement kostet Siemens mehr als 1,5 Milliarden Dollar.

publiziert am 28.6.2022