Ales Kupsky ist neues GL-Mitglied bei Sopra Steria Schweiz

10. April 2024 um 10:50
image
Ales Kupsky. Foto: zVg

Der ehemalige Deputy CEO von Aveniq ist neu beim IT-Dienstleister Sopra Steria. Dort verantwortet er das Geschäft in der Deutschschweiz.

Ales Kupsky hat im April die Rolle des stellvertretenden CEOs bei Sopra Steria Schweiz übernommen. Als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortet er beim IT-Dienstleister in dieser Rolle das Geschäft in der Deutschschweiz. Zu seinen Zielen gehöre es, so das Unternehmen, Beziehungen mit den bestehenden Kunden zu stärken und neue Kunden zu gewinnen. Zudem sollen die Teams an den unterschiedlichen Standorten weiter ausgebaut werden.
Bis vergangenen Herbst war Kupsky 11 Jahre Mitglied der Geschäftsleitung und stellvertretender CEO bei Aveniq. In dieser Zeit hat er den Wandel der ehemaligen Axpo Informatik zu Avectris und später Aveniq mitgeprägt. Davor war er rund 20 Jahre in unterschiedlichen Positionen im In- und Ausland für die UBS im IT-Bereich tätig.
Die Sopra Steria Group hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt insgesamt 56'000 Mitarbeitende in 30 Ländern. In der Schweiz ist Sopra mit 180 Angestellten vertreten. Zu den Kunden hierzulande gehören grosse internationale Konzerne oder die öffentliche Verwaltung.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Adnovum-Umsatz stagniert

Das Schweizer Software-Unternehmen hat trotzdem wieder zusätzliches Personal eingestellt und meldet eine hohe Nachfrage im Security-Bereich.

publiziert am 15.5.2024
image

HWZ ernennt Sunnie Groeneveld zur Institutsleiterin

Das Institut für Digital Business der Hochschule für Wirtschaft Zürich erhält eine neue Leiterin. Manuel P. Nappo verlässt die HWZ.

publiziert am 15.5.2024
image

SAP-Mitgründer Hasso Plattner tritt ab

Nach über 20 Jahren als Verwaltungsratsvorsitzender des ERP-Giganten gibt der Mitgründer seine Macht ab.

publiziert am 15.5.2024
image

Netrics beruft Head of Cyber Security Services

Thomas Grau verantwortet seit dem 1. Mai den strategischen Aufbau des Cyber-Security-Portfolios der Netrics Gruppe.

publiziert am 15.5.2024