Gobugfree holt Security-Experten als Berater

30. Juni 2022, 14:30
  • people & jobs
  • Gobugfree
  • consultant
image
Andreas Schneider.

Der ehemalige CISO der TX Group und der Mitgründer von Bug-Bounty-Switzerland sollen das Jungunternehmen beim Wachstum unterstützen.

Gobugfree, Anbieter von Bug-Bounty-Programmen, will sich künftig von einem Advisory Board unterstützen lassen. Dieses soll das junge Unternehmen bei der nächsten Wachstumsphase unterstützen, wie es in einer Mitteilung heisst.
Die ersten beiden Mitglieder sind Andreas Schneider und Matthias Jauslin, weitere sollen folgen.
Andreas Schneider bringt fast 20 Jahre Erfahrung in der IT-Sicherheit mit. Bis 2011 arbeitete er als Information Security Manager bei T-Systems Schweiz, anschliessend als CISO bei SRG. Bevor er vor wenigen Wochen als Field CISO EMEA zu Lacework stiess, war er mehrere Jahre als IT-Security-Chef bei der TX Group tätig. Zu seiner Tätigkeit beim Schweizer Medienhaus sagt er: "Wir gehörten zu den ersten Unternehmen in der Schweiz überhaupt, die ihre Systeme von ethischen Hackern auf Schwachstellen prüfen liessen."
image
Matthias Jauslin
Das zweite Mitglied des Gobugfree Advisory Board, Matthias Jauslin, habe sich schon früh mit dem Thema Bug Bounty beschäftigt, heisst es in der Mitteilung, etwa bei der Schweizerischen Post. Als Mandatsleiter sei er bei der Post für den Public Intrusion Test des E-Voting-Systems verantwortlich gewesen. Jauslin gehört zu den Gründern von Bug Bounty Switzerland, einem Unternehmen, das in einem sehr ähnlichen Bereich tätig ist, wie Gobugfree. Als COO habe er massgeblichen Anteil am Aufbau des Unternehmens gehabt, heisst es in der Mitteilung, aber er wollte sich vermehrt wieder seinen eigenen Projekten widmen. Gemäss seinem Linkedin-Profil hat er Bug Bounty Switzerland im April 2021 verlassen. Jauslin ist derzeit als Dozent sowie Berater für IT-Security und Projektumsetzung tätig.
Gobugfree wurde 2021 unter dem Namen Bugbountyhub gegründet und zählt mittlerweile einige grosse Kunden, darunter Adnovum oder der Bahnbetrieb BLS. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Zürich.

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

Das Schweizerische Nationalmuseum sucht erstmals eine Leitung Digitale Transformation

Auch die Museumswelt ist im digitalen Wandel. Dem will das Nationalmuseum mit einer neuen Geschäftsleitungsstelle und entsprechender Abteilung Rechnung tragen.

publiziert am 11.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

aktualisiert am 12.8.2022