Kabelschaden: Aargauer Gemeinde komplett offline

7. Juni 2022 um 13:36
  • technologien
  • störung
  • swisscom
  • telco
  • netzwerk
image
Foto: Gemeinde Remigen

Voraussichtlich bis Donnerstag sind in der Gemeinde Remigen mehrere hundert Kunden von Internet, Internet-TV und Telefonfestnetz abgehängt.

In der kleinen Aargauer Gemeinde Remigen im Bezirk Brugg sind mehr als 400 Kunden voraussichtlich bis zum Abend des 8. Juni vom Internet, Internet-TV und vom Telefonfestnetz abgehängt. Der Grund ist gemäss Swisscom ein im Boden verlegtes Anschlusskabel, das wegen eines Wasserschadens beschädigt ist.
Die Reparatur sei komplex und zeitintensiv, hält das Telekom-Unternehmen auf seiner Website fest. Zur Störung war es bereits am frühen Sonntagabend gekommen. Alertswiss hatte darüber informiert, dass in Teilen von Remigen bei einigen Swisscom-Kunden das Festnetztelefon ausgefallen sei.
Die Gemeinde schaltete auf ihrer Website eine Handy-Nummer auf, damit die Verwaltung erreichbar ist. Gemeindeammann Markus Fehlmann sagte im Regionaljournal Aargau/Solothurn von 'Radio SRF', die Verwaltung arbeite weitgehend im Homeoffice. Die Schalter auf der Kanzlei seien reduziert geöffnet. Fehlmann sprach von "einem tiefen Einschnitt" für die Gemeinde, die Einwohner und Betriebe.
Swisscom erklärt weiter, man biete Kunden in dringenden Fällen als Übergangslösung einen 4G-USB-Stick für den Internetzugang.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Microsoft experimentiert mit Werbung fürs Win-11-Startmenü

Microsoft testet die Idee gegenwärtig in einem neuen Build für seinen Windows-Beta-Channel.

publiziert am 16.4.2024
image

Mozilla kritisiert Online­platt­formen wegen mangelnder Transparenz

Die EU hat Facebook, X oder Snapchat besondere Transparenz­pflichten bei Werbung auferlegt. Einem Mozilla-Bericht zufolge sind deren Tools aber ungenügend.

publiziert am 16.4.2024
image

Microsoft erhöht die Preise für Dynamics deutlich

Um 10 bis 15% steigen die Kosten für einzelne Microsoft-Dynamics-Module. Die neuen Preise gelten ab Oktober.

publiziert am 15.4.2024
image

Google stellt kosten­pflichtigen Browser für Unter­nehmen vor

Für Chrome Enterprise Premium verlangt der Tech-Konzern 6 Dollar pro Monat und bietet dafür zusätzliche Security- und Management-Funktionen.

publiziert am 12.4.2024