Liechtenstein hat das deutlich schnellere Internet als die Schweiz

4. August 2023 um 07:36
  • technologien
  • studie
  • netzwerk
  • liechtenstein
  • schweiz
image
Foto: Ondrej Bocek / Unsplash

In einer Studie wurde die Breitband-Geschwindigkeit von über 200 Ländern gemessen. Das Fürstentum belegt weltweit Platz 2, die Schweiz folgt weit dahinter.

Eine globale "Rangliste der Beitband-Geschwindigkeit" hat Cable.co.uk erstellt. Dazu habe man rund 1,3 Milliarden Geschwindigkeitstests ausgewertet, die in den vergangenen 12 Monaten in 220 Ländern durchgeführt wurden, so der Vergleichsdienst.
Die britische Firma kommt zum nicht überraschenden Schluss, dass Westeuropa, Nordamerika und das Baltikum die oberen Geschwindigkeitsbereiche dominieren. Westeuropa liegt mit einer durchschnittlichen Breitband-Geschwindigkeit von 118 Mbit/s an der Spitze der Weltregionen.
Interessant ist aber die genauere Aufschlüsselung nach Ländern: Die ersten 3 Plätze belegen die Kanalinsel Jersey, Liechtenstein und Macau mit 264,5 Mbit/s, 246,8 Mbit/s und 231,4 Mbit/s. Dahinter komplettieren Island, Gibraltar, Andorra, Luxemburg, Taiwan, Frankreich und die Niederlande die Top 10.
Die Schweiz folgt mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 75,4 Mbit/s auf Rang 44 – fast gleichauf mit Irland (Rang 43) und Deutschland (42) und etwas vor Grenada (45) und Israel (46).

Kleinstaaten haben die Nase vorn

Die meisten Länder mit den höchsten Geschwindigkeiten sind "Klein- oder Inselstaaten", bemerkt das Unternehmen zur Auswertung. "Es ist viel einfacher, FTTP-Breitband und mobiles 5G-Internet für eine kleinere Bevölkerung oder ein kleineres Gebiet bereitzustellen."
Zu dem auf Rang 2 platzierten Fürstentum heisst es in der Studie von Cable.co.uk: "99% der liechtensteinischen Bevölkerung sind Internetnutzer und aufgrund seiner kleinen geografischen Fläche verfügt das Land über eine hervorragende Breitbandinfrastruktur mit hohen Geschwindigkeiten für alle."
Für Westeuropa wurden für die Rangliste über 243 Millionen unterschiedliche Tests ausgewertet. Um die Geschwindigkeit zu veranschaulichen, rechnet der Vergleichsdienst die Download-Zeit eines 5 Gigabyte grossen Filmpaketes vor. In Westeuropa dauert es im Schnitt etwas über 7 Minuten – in Liechtenstein unter 3 Minuten, in der Schweiz einiges länger.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Rivella modernisiert Datenspeicherung mit HPE.

Als bei Rivella das wichtige Storage-System erneuert werden musste, implementierte Bechtle zwei HPE Alletra Storages mit der HPE GreenLake Technologie und übernahm den Service dazu. Das neue System von Hewlett Packard Enterprise überzeugt durch herausragende Leistung bei hoher Datenverfügbarkeit.

image

Google: KI-Suche und eine Antwort auf ChatGPT-4o

Die mit KI angereicherte Suche wirft ernste Fragen für Site-Betreiber auf. Google kündigte auch viele weitere KI-Neuerungen an.

publiziert am 15.5.2024
image

Machen xAI und Oracle bei KI gemeinsame Sache?

Gerüchten zufolge will das KI-Startup von Elon Musk GPU-Server bei Oracle mieten. Dafür sollen 10 Milliarden Dollar fliessen.

publiziert am 15.5.2024
image

Swiss Digital Initiative trimmt Label auf KI

Mit einem aktualisierten Kriterienkatalog soll der vertrauenswürdige und verantwortungsvolle Einsatz von KI vorangetrieben werden.

publiziert am 14.5.2024