NCSC verliert GovCert-Mitarbeitende an die SBB

20. Dezember 2023 um 10:57
  • people & jobs
  • cybersecurity
  • NCSC
  • BACS
  • sbb
image
Illustration: Erstellt durch inside-it.ch mit Dall-E / GPT-4

Wie uns die SBB bestätigen, wechseln NCSC-Mitarbeitende zum Bahnbetrieb. Unseren Informationen zufolge geht das GovCert-Team praktisch geschlossen.

Vor dem Übergang ins Bundesamt für Cybersicherheit, das am 1. Januar 2024 offiziell den Betrieb aufnimmt, verlassen Security-Spezialisten das Nationale Zentrum für Cybersicherheit (NCSC).
10 von 48 Angestellten des NCSCs haben gekündigt, darunter 6 Security-Spezialisten des Government Computer Emergency Response Teams (GovCert). Folglich verbleiben nur 3 Angestellte des Teams im neuen Bundesamt, Roman Hüssy übernimmt dem Vernehmen nach die Leitung des Teams.​​
Nun ist auch klar, wo die 6 Ex-GovCert-Mitarbeitenden Unterschlupf finden. Unseren Informationen zufolge wechseln sie geschlossen zu den SBB. Das bestätigt Sprecher Moritz Weisskopf zumindest indirekt:
"Die SBB bauen in enger Abstimmung mit dem Nationalen Zentrum für Cybersicherheit NCSC ein branchenspezifisches Spezialisten-Team auf, welches künftig als Dienstleister die verschiedenen Schweizer Bahnen bei Cyberangriffen unterstützt." Ein Teil der künftigen Mitarbeitenden habe zuvor beim NCSC in ähnlicher Funktion gearbeitet, so Weisskopf.
Das Team werde "durch weitere Spezialisten aus dem Bahnumfeld ergänzt" und "die Organisation ab Anfang 2024 schrittweise aufgebaut", schreibt uns Moritz Weisskopf.

Möchten Sie uns unterstützen?

Inside IT steht für unabhängigen und qualitativ hochwertigen Journalismus. Unsere Inhalte sind kostenlos verfügbar und bleiben dies auch weiterhin. Umso mehr würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit und unsere Recherchen mit einem Betrag Ihrer Wahl unterstützen. Vielen Dank!
Jetzt unterstützen



Loading

Mehr zum Thema

image

Abacus baut Stellen in Biel ab

Die Softwareschmiede hat rund 90 Mitarbeitende in der Westschweiz. Dort gibt es jetzt aber einen Stellenabbau, von dem jeder Vierte betroffen ist.

publiziert am 21.2.2024 1
image

BLS sucht Cloud-Lösung für die Planung des Bahnbetriebs

Seit 2003 plant die Berner Regionalbahn ihren Betrieb mit einer Software, teilweise sogar in "Handarbeit". Nun soll bis 2027 ein Ersatz mit Cloud-Anbindung her.

publiziert am 21.2.2024
image

Isolutions ernennt einen CISO

Christoph Ratavaara soll Schwachstellen im Unternehmen frühzeitig erkennen.

publiziert am 21.2.2024
image

Peter Amrhyn wird CEO von Swisscom Trust Services

Nik Fuchs gibt die Leitung der Sparte für elektronische Unterschriften im März ab. Seine Position übernimmt der ehemalige CTO Peter Amrhyn.

publiziert am 20.2.2024