Neue Chefin für Mozilla

9. Februar 2024 um 10:13
  • people & jobs
  • open source
  • Mozilla
  • sesselwechsel
image
Mitchell Baker. Foto: Hubert Figuière / Flickr unter Lizenz CC BY-SA 2.0 DEED

Mitchell Baker tritt als CEO der Mozilla Corporation zurück, die sie mitgründete. Interimistisch übernimmt Laura Chambers.

Mitchell Baker ist wie kaum jemand anderes das Gesicht von Mozilla. Sie war Gründungsmitglied der Non-Profit-Organiation Mozilla Foundation, die vor mittlerweile über 20 Jahren ins Leben gerufen worden war und im November 2004 den bis heute beliebten Browser Firefox lancierte. Kurz danach war sie bei der Gründung der Mozilla Corporation dabei und übernahm den CEO-Posten, den sie 2008 abgab und 2020 wieder übernahm.
image
Laura Chambers. Foto: Linkedin
Nun gibt Baker den CEO-Posten erneut ab, wie das Wirtschaftsmagazin 'Fortune' berichtet. Er wird von Laura Chambers übernommen, die sich laut dem Bericht auf das Thema Datenschutz fokussieren soll. Allerdings amtet Chambers, die zuvor unter anderem bei Ebay, Paypal und Airbnb tätig war, vorerst nur als Interims-CEO.
In der Vergangenheit wurde Baker für ihre exorbitanten Gehaltssteigerungen von 2,5 Millionen Dollar im Jahr 2018 auf 7 Millionen Dollar im Jahr 2022 kritisiert – dies inbesondere, weil sie im gleichen Zeitraum im grossen Stil Stellen abgebaut hat.

Loading

Mehr zum Thema

image

Peter Amrhyn wird CEO von Swisscom Trust Services

Nik Fuchs gibt die Leitung der Sparte für elektronische Unterschriften im März ab. Seine Position übernimmt der ehemalige CTO Peter Amrhyn.

publiziert am 20.2.2024
image

Syndicom fordert von Google "seriöse Personalplanung"

Die Gewerkschaft kritisiert die dritte Entlassungswelle innert Jahresfrist. Das Konsultationsverfahren dazu ist nun abgeschlossen.

publiziert am 19.2.2024
image

Abacus holt Martin Bühler von Proalpha

Der bisherige Schweiz-Chef von Proalpha und ehemalige BDO-Manager übernimmt bei Abacus die Standortleitung Biel und Genf. Bei Proalpha läuft derzeit die Suche nach einer Nachfolge von Martin Bühler.

aktualisiert am 20.2.2024
image

CEO Thomas Liechti verlässt Mount10

Thomas Liechti wird durch den CTO Adrian Schurr abgelöst.

publiziert am 19.2.2024