Acacia will Cisco-Deal platzen lassen

11. Januar 2021, 13:50
image

Für 2,6 Milliarden Dollar wollte Cisco einen seiner Zulieferer kaufen. Nun bläst Acacia den Deal ab. Cisco wehrt sich vor Gericht.

Cisco hat unerwartet Probleme bei der Übernahme des amerikanischen Komponentenherstellers Acacia Communications. Denn dieser hat die Fusion für gescheitert erklärt. Das Unternehmen schreibt, dass der im Juli 2019 angekündigte Deal unter Vorbehalt der üblichen Abschlussbedingungen gestanden habe. Dazu gehöre die Einwilligung die chinesische Behörde für Marktregulierung.
Diese habe ihre Genehmigung nicht innerhalb des im Fusionsvertrag vorgesehenen Zeitrahmens erteilt. Deshalb mache man vom Recht Gebrauch, die geplante Transaktion in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Fusionsvertrags zu beenden, so das Acacia-Statement.
Cisco schreibt, dass man sämtliche Bedingungen für den Abschluss des Deals erfüllt habe, einschliesslich der Zustimmung von China. In einem Statement erklärte Cisco am 7. Januar 2021, dass man gerichtlich gegen die Beendigung des Deals vorgehen wolle. Cisco verlange eine gerichtliche Anordnung, dass die Vereinbarung nicht gekündigt werden darf, "bis ein Gericht diese Angelegenheiten geklärt hat". Zudem verlange Cisco eine Anordnung des Gerichts, die Acacia zum Abschluss der Transaktion verpflichtet.
Das US-Unternehmen Acacia entwickelt und produziert optische Komponenten und ist bereits ein wichtiger Zulieferer von Cisco. Die geplante Übernahme wurde im Sommer 2019 bekannt und sollte Ende 2020 abgeschlossen werden. Der Zukauf solle Cisco helfen, Fortschritte beim Absatz an Hyperscaler wie Amazon oder Google zu erzielen, hiess es damals. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Post kauft schon wieder eine IT-Firma

Der Gelbe Riese geht erneut auf Einkaufstour und schnappt sich dabei das IT-Unternehmen Eoscop. Die 20 Mitarbeitenden der Firma behalten ihre Stelle.

publiziert am 4.10.2022
image

Drei Viertel der Cloud-Ausgaben in Europa fliessen in die USA

Die amerikanischen Tech-Giganten dominieren den europäischen Cloud-Markt. Daran ändert auch das Wachstum der hiesigen Anbieter nichts.

publiziert am 4.10.2022
image

Verband Interpharma will, dass Health-Daten besser genutzt werden

Die forschende Pharmaindustrie sieht ungenutztes Potenzial und fordert ein neues Bundesgesetz.

publiziert am 4.10.2022 1
image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022