Achim Deboeser wird DACH-Chef bei BEA

4. Dezember 2006, 14:33
  • people & jobs
  • symantec
image

BEA Systems hat Achim Deboeser als Vice President für die Region Schweiz, Deutschland und Österreich eingestellt.

BEA Systems hat Achim Deboeser als Vice President für die Region Schweiz, Deutschland und Österreich eingestellt. In dieser Position wird er für das gesamte Geschäft des Middleware-Spezialisten, der sich heutzutage stark auf das Thema "Service-Oriented Architecture (SOA)" stützt, verantwortlich sein.
Deboser war in den letzten rund sechs Jahren bei Veritas resp. Symantec ebenfalls als Vice President für die Region Zentral- und Osteuropa zuständig. Frühere Stationen seiner 25-jährigen Karriere absolvierte er bei J.D. Edwards, Linotype-Hell, Sherpa Corporation, Prime-Computervision, Hewlett-Packard und Legato. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kris Coussens übernimmt als Country Manager bei NTT Schweiz

Der neue Schweiz-Chef will das Wachstum der Service­angebote des Unternehmens in der Region fördern. Zuvor war Coussens bei NTT in Belgien tätig.

publiziert am 6.2.2023
image

Gianfranco Lanci ist gestorben

Der ehemalige Manager bei Acer und Lenovo verstarb 68-jährig in Italien.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023