Amazon baut Partnerprogramm aus

12. November 2014, 12:21
  • cloud
  • amazon
  • aws
image

An seiner soeben eröffneten Hausmesse --https://reinvent.

An seiner soeben eröffneten Hausmesse AWS re:Invent hat Amazon in Las Vegas angekündigt, ab 2015 den Partnerkanal zu stärken. Das entsprechende Programm-Update soll beispielsweise die Abrechnungen vereinfachen oder das Generieren von Leads verbessern. Dafür werde man mehr Gelder in die Web-Promotion fliessen lassen und mehr Ressourcen für das APN-Kompetenzprogramm (Amazon Partner Network) zur Verfügung stehen, erklärte Terry Wise als AWS-Chef (Amazon Web Services) an die Adresse der Partner im eigenen Channel. Man werde den Systemintegratoren eine bessere Ausbildung ermöglichen, den Zertifizierungsprozess beschleunigen und schneller Kredite zur Verfügung stellen, um den Channel-Partnern beim Aufbau von Neugeschäften zu helfen, konkretisierte er.
Habe sich Amazon bisher auf die Kompetenzen seiner Partner in den Bereichen auszubauen. Die Erweiterung der Kompetenzen sei nicht zuletzt deshalb wichtig, weil man im APN-Sektor zuletzt um 75 Prozent zugelegt habe. Hier würde man mit dem Fokus auf weiteres Wachstum in ein Problem laufen, weshalb Wise einen Konsolidierungsphase ansprach, bei der die Qualität adressiert werden müsse und es nicht mehr um blosses weiteres Wachstum gehen dürfe, wie er anfügte. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Huawei Cloud will Startups weltweit fördern

Es soll ein globales Startup-Ökosystem entstehen. In den nächsten 3 Jahren will Huawei 10'000 Jungfirmen aus den Bereichen SaaS, Fintech, KI und Biotech unterstützen.

publiziert am 19.9.2022 1
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022