Apple macht Swift Open Source

4. Dezember 2015, 15:41
  • technologien
  • betriebssystem
  • ios
  • linux
image

Apple hat die 2014 eingeführte Programmiersprache Swift quelloffen gemacht und dafür die Website --https://swift.

Apple hat die 2014 eingeführte Programmiersprache Swift quelloffen gemacht und dafür die Website 'Swift.org', den Quellcode von Swift offen zulegen.
Auf Swift.org ist neben den API-Guidelines auch die Dokumentation zu finden. Der Quellcode selbst ist über Github verfügbar. Dort finden sich auch Compiler, LLDB-Debugger und verschiedene Build-Tools. Entwickler haben nun die Möglichkeit Swift under einer Apache-2.0-Lizenz frei zu verwenden, auch für kommerzielle Zwecke. Der Code unterstützt demnach Linux und alle Apple-Plattformen, inklusive den OS für die Smartwatch und Apples TV, so eine Medienmitteilung des Unternehmens. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Scion stellt sich neu auf

Mit einer neu gegründeten Vereinigung soll das "sichere Internet" auf der ganzen Welt wachsen. Einsitz in der Association halten der Gründer sowie weitere Forschende.

publiziert am 8.2.2023
image

Google stellt seine KI-Pläne vor

Im Rahmen einer Keynote in Paris hat der Konzern gezeigt, welche Produkte er mit KI-Technologien ausstatten will.

publiziert am 8.2.2023
image

Microsoft bläst zum Angriff auf Google

Die Suchmaschine Bing soll dank KI-Hilfe zur ernsthaften Google-Alternative werden.

publiziert am 8.2.2023
image

Auch Kanton Glarus führt digitales Behördenportal ein

Das Portal soll Dienstleistungen des Kantons und der Gemeinden zugänglich machen.

publiziert am 8.2.2023