Basta! Avnet TS zieht sich aus Italien zurück

2. November 2011, 13:54
  • international
image

Der multinationale VAD Avnet TS zieht sich aus Italien zurück, wie 'IT Europa' heute berichtet.

Der multinationale VAD Avnet TS zieht sich aus Italien zurück, wie 'IT Europa' heute berichtet. Nicht betroffen ist der Elektronik-Komponenten-Distributor Avnet EM.
Man habe es trotz langjährigen Anstrengungen nicht geschafft, akzeptable finanzielle Ergebnisse zu erzielen, begründet Avnet den Entscheid. Der Konzern, der auch in der Schweiz aktiv ist, wolle aber im europäischen IT-Markt weiterhin wachsen, sowohl organisch als auch durch Übernahmen.
Italien gilt als sehr schwieriger Distributionsmarkt, unter anderem weil extrem lange Zahlungsfristen normal sind. Ausserdem droht Italien wegen massiver Kürzungen der Staatsausgaben eine Rezession. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA lockert Sanktionen für IT-Firmen im Iran

Weil die iranische Regierung den Zugang zum Internet eingeschränkt hat, versuchen sowohl Behörden als auch Private den Informationsfluss aufrecht zu halten.

publiziert am 26.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022