Bechtle kauft eine Security-Firma und einen CAD-Spezialisten

21. Dezember 2018, 14:41
  • international
  • bechtle
  • security
image

Bechtle verstärkt sich in den Bereichen IT-Security sowie 3D-CAD.

Bechtle verstärkt sich in den Bereichen IT-Security sowie 3D-CAD. Dafür kauft der paneuropäische IT-Händler und -Dienstleister zwei Firmen in Deutschland zu. Man wolle die Marktposition im Wachstumssegment IT-Security ausbauen und jene als Partner des CAD-Softwareherstellers Solidworks festigen, schreibt Bechtle in einer Mitteilung.
Zum einen akquiriert der Konzern die Firma R. Bücker EDV-Beratung Datentechnik mit Sitz im ostwestfälischen Hille. Der Spezialist für IT-Security beschäftigt derzeit 43 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund 16 Millionen Euro.
Zum anderen kauft Bechtle die Firma Coffee aus dem hessischen Angelburg. Das auf CAD-Software spezialisierte IT-Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund zehn Millionen Euro und beschäftigt 70 Mitarbeiter. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022