BI-Anbieter Cubeware beruft Channel-Verantwortlichen

28. Juli 2009, 08:42
  • people & jobs
  • business intelligence
image

Der deutsche Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen Cubeware hat im vergangenen Mai Ingo Diekmann (Foto) zum Director Channel Management ernannt.

Der deutsche Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen Cubeware hat im vergangenen Mai Ingo Diekmann (Foto) zum Director Channel Management ernannt. Die Position wurde neu geschaffen, heisst es in einer Mitteilung. Diekmann ist somit weltweit für das Partnergeschäft verantwortlich. Das seit kurzem auch mit einer Niederlassung in der Schweiz präsente Unternehmen will sich so verstärkt auf den Partnerchannel konzentrieren.
Diekmann berichtet direkt an Cubeware-COO Giorgio Reubold und wird in der Schweiz gemeinsam mit Harald Ackermann, der seit März 2009 als Geschäftsführer der Cubeware-Geschäftsstelle in der Schweiz tätig ist, diesen Markt betreuen.
Zu Diekmanns Kernaufgaben gehört die Umstrukturierung der bislang regional orientierten Partnerbetreuung zugunsten eines bereits auf den Weg gebrachten neuen, zentralisierten Konzepts. Gleichzeitig soll er das internationale Partnergeschäft ausweiten und entsprechende Teams bilden.
Diekmann war zuvor unter anderem beim ebenfalls deutschen (und) BI-Anbieter Arcplan tätig. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Canon Schweiz ernennt neuen Channel-Chef für den Printing-Bereich

Jürg Helbling leitete den Bereich seit fast 10 Jahren. Nächstes Jahr ruft allerdings die Pensionierung. Für ihn wird dann Willi Hagen übernehmen.

publiziert am 8.12.2022
image

Thomas Knüsel wird neuer CEO bei Cyberlink

Er folgt auf Beat Tinner, der weiterhin als Verwaltungsratspräsident amtieren wird. Zudem wurden Sonja Bucher und Michael Sommer in die Geschäftsleitung aufgenommen.

publiziert am 8.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022