Big Data bringts, glauben Manager

12. Juni 2012, 15:08
  • international
  • big data
  • umfrage
image

Laut einer vom IT-Dienstleister Capgemini in Auftrag gegebenen Studie sind Spitzenmanager von Grosskonzernen vom Nutzen der Analyse von "Big Data" überzeugt und glauben, dass er in Zukunft noch wachsen wird.

Laut einer vom IT-Dienstleister Capgemini in Auftrag gegebenen Studie sind Spitzenmanager von Grosskonzernen vom Nutzen der Analyse von "Big Data" überzeugt und glauben, dass er in Zukunft noch wachsen wird. Im Schnitt erklärten die rund 600 Teilnehmer, dass die Performance ihres Unternehmens durch den Einsatz von Business Analytics bei Big Data bereits um 26 Prozent gestiegen sei. Innerhalb der nächsten drei Jahre, so erwarten sie, soll dieser Wert auf 41 Prozent steigen. Dementsprechend will auch eine Mehrheit von 58 Prozent der Unternehmen in den nächsten drei Jahren mehr Geld in Big Data stecken. An der weltweiten Umfrage nahmen rund 600 "C-Level"-Manager (CEOs, CFOs, CIOs, CTOs) teil.
Der verstärkten Nutzung von Big Data stellen sich aber auch Hindernisse entgegen. Neben den Kosten für neue IT-Infrastrukturen und –Lösungen sind dies die verschiedenen "Silos", die in der Vergangenheiot in Unternehmen entstanden sind, aus denen die Daten zusammengeführt werden müssten. Die Silos erschweren den Austausch und die Integration von Daten und den ganzheitlichen Blick auf das Datenmanagement. Neben Silos, die in verschiedenen Abteilungen entstanden sind spielen dabei laut Capgemini auch zunehmend geschäftsprozessorientierte Silos eine Rolle. Das grösste Hindernis, um den Big-Data-Berg zu besteigen, bleibt aber laut Capgemini für einen grossen Teil der Unternehmen der Mangel an speziell für die Datenanalyse ausgebildeten Mitarbeitenden, vor allem in den Branchen Konsumgüter und Einzelhandel. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

Abermals steht der Verkauf von DXC im Raum

Das Verkaufsgerücht ist aufgekommen, nachdem der IT-Dienstleister eine Investorenpräsentation Anfang des Monats abrupt abgebrochen hatte.

publiziert am 22.9.2022