Bremgartner ersetzt Koitzsch bei Ingram Micro

15. März 2018, 10:28
  • people & jobs
  • ingram micro
  • schweiz
  • management
image

Der jetzige Director Value Business geht auf eigenen Wunsch und sein Nachfolger feiert ein Comeback im Channel.

Der jetzige Director Value Business geht auf eigenen Wunsch und sein Nachfolger feiert ein Comeback im Channel.
Peter Bremgartner heisst der neue Director Value Business von Ingram Micro Schweiz. Dies teilt das Unternehmen mit.
Bremgartner, der auch Mitglied der Geschäftsleitung wird, hat in seiner Laufbahn unterschiedliche IT-Erfahrung in der Schweiz gesammelt. Laut seinem Xing-Profil war er mehrere Jahre Business Unit Manager bei Actebis und Sales Manager Large Account bei Tech Data.
In den letzten Jahren war er als Projektleiter in der Consultingbranche tätig, primär bei Dale Carnegie Training.
Benno Schlumpf, Senior Managing Director von Ingram Micro Schweiz, zeigt sich laut der Mitteilung überzeugt, dass Bremgartner dank seiner langjährigen Erfahrung die ideale Besetzung sei, den weiteren Ausbau des Geschäftsbereiches Value Added Distribution voran zu treiben.
Der bisherige Value Director, André Koitzsch, verlässt das Unternehmen per Ende März auf eigenen Wunsch. Wohin es Koitzsch zieht, ist noch unbekannt. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022
image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022