Briten loben Avaloq

8. Dezember 2011, 14:47
  • rechenzentrum
  • avaloq
  • grossbritannien
image

Avaloq hat seit einigen Monaten Grossbritannien ins Visier genommen.

Avaloq hat seit einigen Monaten Grossbritannien ins Visier genommen. Nach der Gründung der Londoner Niederlassung hat der Zürcher Bankensoftware-Entwickler Anfang dieses Jahres mit dem Going-Live der schottischen Privatbank Adam & Company die erste britische Bank aufs Avaloq Banking System gehievt - seitdem berichten die Medien auf der Insel oft und gerne über das Schweizer Unternehmen, das vor Ort Arbeitsplätze schaffe.
Nun hat Avaloq den British-Swiss Business Award 2011 in der Kategorie "Most Promising New Business" erhalten, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Für die Avaloq-Gruppe bedeute der Preis eine Anerkennung ihrer erfolgreichen Arbeit in Grossbritannien im letzten Jahr, heisst es aus Zürich.
Die British-Swiss Business Awards wurden von der Britisch-Schweizerischen Handelskammer ins Leben gerufen und in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die massgeblich zum bilateralen Handels- und Investitionsaustausch zwischen Grossbritannien und der Schweiz beitragen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022
image

Equinix hat wieder ausgebaut

Das ZH4 von Equinix hat weitere 850 Quadratmeter Fläche erhalten.

publiziert am 15.9.2022