Chrome löst IE von der Spitze ab

21. Mai 2012, 13:17
    image

    Laut einer Web-Browser-Rangliste von Statcounter hat Googles Chrome den Microsoft Konkurrenten Internet Explorer von der Spitze verdrängt.

    Laut einer Web-Browser-Rangliste von Statcounter hat Googles Chrome den Microsoft Konkurrenten Internet Explorer von der Spitze verdrängt. Demnach sackte in der Woche vom 14. bis zum 20. Mai der Nutzeranteil des IE von 44 auf 31,9 Prozent im Jahresvergleich ab. Der Anteil von Chrome kletterte innerhalb eines Jahres von 19,4 Prozent auf 32,8 Prozent.
    Der Statcounter-Konkurrent Net Applications kam im April jedoch auf eine andere (ebenfalls nicht repräsentative) Zahl im weltweiten Markt: Hier dominierte immer noch der Internet Explorer mit 53,8 Prozent. Chrome erzielte hinter Firefox gerade mal 18,6 Prozent, schreibt 'heise.de'. (hal)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Angeblicher Datendiebstahl: Unispital Lausanne gibt Entwarnung

    Ein Hacker behauptete, im Besitz von 2 Millionen Daten des Spitals zu sein. Doch das Datenpaket stammt offenbar aus Frankreich.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Zwei Wochen nach der Cyberattacke: Britische Post verschickt wieder Päckli

    Eine Ransomware-Bande hatte den internationalen Versand der Royal Mail lahmgelegt.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Intel-Zahlen rasseln in den Keller

    Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Crypto Valley: sehr gute Miene zum sehr bösen Spiel

    Die Investoren-Vereinigung CV VC befindet im neusten Top 50 Report: Der Laden brummt, die Zukunft strahlt. Sie hat dafür einige Fantasie walten lassen.

    publiziert am 27.1.2023