Cisco kauft weiteren Collaboration-Spezialisten

22. September 2008, 11:50
  • telco
  • cisco
  • übernahme
  • workplace
image

Der Netzwerk-Spezialist Cisco Systems hat vergangenen Freitag die fünfte Übernahme dieses Jahres bekannt gegeben.

Der Netzwerk-Spezialist Cisco Systems hat vergangenen Freitag die fünfte Übernahme dieses Jahres bekannt gegeben. Cisco übernimmt zu einem nicht genannten Preis das auf Instant-Messaging-Lösungen spezialisierte Unternehmen Jabber mit Hauptsitz in Denver. Die Messaging-Software von Jabber soll Ciscos Collaboration-Plattform erweitern. Erst vor wenigen Wochen hatte Cisco mit dem Kauf von PostPath einen anderen Collaboration-Spezialisten erworben.
Cisco erwartet, dass die Übernahme des vor acht Jahren gegründeten Unternehmens in der ersten Hälfte des Fiskaljahrs 2009 abgeschlossen werden kann. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Rapid7 prüft offenbar einen Verkauf

Der Security-Anbieter erwägt laut Medienberichten Optionen für einen Verkauf. Dabei soll auch eine Übernahme durch Private-Equity-Investoren infrage kommen.

publiziert am 2.2.2023
image

Opentext: Nach der Übernahme kommen die Entlassungen

Nach dem Merger mit Micro Focus sollen rund 8% der Stellen gestrichen werden.

publiziert am 1.2.2023
image

Steht das Vorzeige-Startup Ava vor dem Aus?

Die ehemalige Ava-Chefin Lea von Bidder hat den neuen Eigentümer betrieben. Der Chef von Femtec Health reagiert mit Drohungen.

publiziert am 30.1.2023