Citrix bietet nun Managed Desktops aus Azure an

26. August 2019, 12:32
  • rechenzentrum
  • citrix
  • azure
image

Citrix hat eine neue Desktop-as-a-Service-Lösung lanciert.

Citrix hat eine neue Desktop-as-a-Service-Lösung lanciert. Für seine "Citrix Managed Desktops" hat sich Citrix mit Microsoft zusammengetan: Der Service wird auf der Azure-Plattform betrieben.
Der neue Service biete die gleichen Vorteile wie eine traditionelle Citrix-Desktop-Lösung, so der Anbieter, könne aber einfacher bereitgestellt werden. Zudem seien die Kosten durch die Nutzung der Azure-Cloud geringer.
Neben dem Preis betont Citrix aber vor allem die Flexibilität des Azure-Desktop-Services. Zusätzliche Arbeitsplätze könnten demnach weltweit sehr einfach und schnell bereitgestellt werden. Und natürlich können Unternehmensangestellte von überall her und mit allen möglichen Endgeräten darauf zugreifen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Dell: "Multi-Cloud ist die Zukunft"

Der Computerhersteller will in Zukunft verstärkt auf Automatisierung setzen und hat zusammen mit AWS und Azure zwei neue Angebote auf den Markt gebracht.

publiziert am 4.5.2022
image

Equinix baut in Oberengstringen weiter aus

Das Rechenzentrum von Equinix wird im nächsten Ausbauschritt um rund 700 Quadratmeter und rund 240 Cabinets erweitert.

publiziert am 3.5.2022
image

Fusion von Citrix und Tibco steht vor dem Abschluss

Die Citrix-Aktionäre haben der Übernahme durch zwei Investmentfirmen zugestimmt.

publiziert am 22.4.2022