CSC-Gewinn halbiert

12. November 2009, 13:56
  • cloud
  • geschäftszahlen
image

Der IT-Dienstleister CSC musste für das zweite Quartal zwar nur einen kleinen Umsatzrückgang hinnehmen - der Gewinn halbierte sich aber von 453 auf 221 Millionen Dollar.

Der IT-Dienstleister CSC musste für das zweite Quartal zwar nur einen kleinen Umsatzrückgang hinnehmen - der Gewinn halbierte sich aber von 453 auf 221 Millionen Dollar.
Die Verkäufe sanken von Anfang Juli bis Anfang Oktober auf 4 Milliarden Dollar. Im Vergleichsquartal des Vorjahres hatte das auch hierzulande tätige Unternehmen 4,2 Milliarden Dollar umgesetzt.
Der Umsatz stieg nur im Bereich "North American Public Sector" (NPS), und zwar um 8,5 Prozent auf 1,62 Milliarden Dollar. Im "Managed Services Sector" (MSS) sanken die Umsätze um 12,5 Prozent auf 1,58 Milliarden Dollar. Im Segment "Business Solutions and Services" (BSS) schrumpften sie um 10,7 Prozent auf 864 Millionen Dollar. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inselstaat Tuvalu gründet "erste digitale Nation"

Der pazifische Inselstaat Tuvalu ist aufgrund des steigenden Meeresspiegels existenziell bedroht. Die Regierung möchte deshalb Land und Kultur in die Cloud verlegen.

publiziert am 18.11.2022
image

Abraxas gründet neue Geschäftseinheit für Public Cloud Services

Das neue Team wird ab Anfang 2023 von Dieter Gasser geleitet und konzentriert sich auf Microsoft-Dienste.

publiziert am 18.11.2022
image

Podcast: Tech-Talk mit Adrienne Fichter

Seit fünf Jahren schreibt Adrienne Fichter bei der Republik über die Schnittstelle von Politik und Technik. Inside-IT-Chefredaktor Reto Vogt spricht mit ihr über Tech-Journalismus und E-ID, E-Voting sowie die Cloud.

publiziert am 18.11.2022
image

Gaia-X will in die Schweiz expandieren

Über 350 Mitglieder zählt das Cloud-Projekt inzwischen. Neu sind die Europäische Zentralbank und Equinix dabei. Der Gaia-X-Vorstand hat auch die Schweiz im Blickfeld.

publiziert am 17.11.2022 1